FameLab Regensburg sucht junge Forschungstalente

Wer ein wissenschaftliches Thema in drei Minuten anschaulich und unterhaltsamauf den Punkt bringt, ist bei FameLab genau richtig. Am 10. März 2021 startet der Bayern-Vorentscheid des internationalen Formats in Regensburg.

FameLab Endausscheidung Bayern, organisiert vom Stadtmarketing Regensburg, am 20.03.2019 in Regensburg, Bayern, Deutschland Foto: StefanKiefer.com

Was haben Rosinenbrötchen mit Quantenphysik, Hefe mit Konzernbossen oder Pflanzen mit Bergbauzu tun? Diese und ähnlich verblüffende Phänomene und verrückte Fragen gibt es bei FameLab – dem weltweit größten Science-Slam. Am 10. März 2021 startet der Bayern-Vorentscheid des internationalen Formats erneut in Regensburg. Wer ein wissenschaftliches Thema in drei Minuten anschaulich und unterhaltsamauf den Punkt bringt, ist bei FameLab genau richtig. Die Annmeldung ist ab sofort möglich. Schnelle Bewerber können einen Early-Bird-Bonusvon 100 Euro absahnen.

Drei Minuten Zeit, ein Quadratmeter Platz und Requisiten ihrer Wahl – mehr haben die Kandidat:innen von FameLab nicht, um die Jury vom Hocker zu reißen. Für alle Forschungstalente bietet sich nun die große Chance: Bewerber:innen sollten mindestens 21 Jahre alt sein und bereits ein abgeschlossenes Bachelorstudium im MINT-Bereich vorweisen. Präsentiert wird auf Deutsch oder auf Englisch. Als Requisiten darf nur verwendet werden, was die Kandidaten mit eigenen Händen auf die Bühne tragen können.

EARLY-BIRD-BONUS bis zum 10. Februar 2021

Interessent:innen können sich online unter www.famelab-germany.de bewerben. Anmeldeschluss ist der 22. Februar 2021. Wer seine Anmeldung bereits schon bis zum 10. Februar einreicht, darf sich über einen zusätzlichen Startbonus – Shoppinggutscheine im Wert von 100 Euro – freuen. Die Teilnahme lohnt sich: Die Kandidat:innen erreichen über FameLab nicht nur ein breites Publikum und Aufmerksamkeit für ihr Forschungsprojekt, sondern es locken auch attraktive Preise. Die ersten beiden Sieger erhalten neben Geldpreisen ein exklusives Medien-und Kommunikationstraining in Berlin im Wert von 1.600 Euro. Die Teilnehmer trainieren hier ihre kommunikativen Fähigkeiten unter professioneller Anleitung. Die neu erworbenen Kenntnisse können die beiden Sieger des Vorentscheids gleich unter Beweis stellen. Denn für sie geht es zum nationalen Finale am 22. April 2021 in Bielefeld und mit etwas Glück sogar bis zum internationalen Finale nach Cheltenham. Ein Auftritt hier kann weltweit Türen öffnen.

Mit Inhalten, Klarheit und Charisma punkten

Welcher Kandidat überzeugt mit Witz und Charme? Wer bringt ein komplexes Thema in wenigen Minuten auf den Punkt? Eine Experten-Jury, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, der Hochschulen und der Kultur wählt letztendlich zwei Gewinner:innen aus. Seit dem Start 2005 in Großbritannien ist FameLab weltweit renommiert. Jährlich findet das Wissenschaftsformat in 25 Ländern statt – seit 2011 auch in Deutschland. Seitdem standen allein in deutschen Städten rund 500 jungeForschungstalente auf der Bühne. Bereits zum siebten Mal organisiert das Stadtmarketing Regensburg den Bayern-Vorentscheid. Unterstützt wird die Veranstaltung außerdem von der Stadt Regensburg, BioPark Regensburg, Continental Automotive GmbH sowie Oberpfalz Marketing. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie wird derdiesjährige FameLab-Vorentscheid in Regensburg digital stattfinden.

Mehr Informationen >>>