Studie beweist: Regensburg und Amberg sind Top-Standorte für Hochtechnologie

Die Wirtschaft in der Oberpfalz boomt. Immer wieder belegen Studien und Rankings, dass sich die Wirtschaftsstandorte in der Oberpfalz international auf höchstem Niveau bewegen. Aktuell zeigt das eine Studie über Hochtechnolgiestandorte in der EU.

Regensburg und Amberg belegen EU-weit Spitzenplätze unter den Hochtechnologie-Standorten. Hier im Labor bei Infineon Regensburg. Foto: Armin Weigel

Regensburg und Amberg gehören zu den Top-100 Standorten für Hochtechnologieunternehmen in der EU. Das ist das Ergebnis der Studie "Hochtechnologiestandorte EU" der Contor GmbH. Veröffentlicht wurde sie im Manager-Magazin unter dem Titel "Wo Tech-Unterhemen in Europa investieren sollten". Regensburg liegt auf Rang 14, Amberg auf Rang 88 von rund 1.300 Regionen, die für diese Studie untersucht wurden. Dabei wurden 30 Indikatoren aus den Bereichen regionale Attraktivität, Bildung, Technologieaffinität und Unternehmensanforderungen analysiert. Eine interaktive Karte zur Studie veranschaulicht das Ergebnis. 

Neben 47 deutschen Regionen haben sich 33 britische Regionen und alle irischen Regionen unter die Top-100 Regionen in der EU geschoben. Dazu gesellen sich einzelne Regionen aus den Ländern Dänemark, Polen, Finnland, Slowakei, Frankreich, Ungarn, Schweden und Tschechische Republik. Damit werden die Top-100 Regionen von Irland, Großbritannien und Deutschland dominiert. Spannend für die zukünftige Entwicklung könnte dabei sein, ob sich Großbritannien mit einem wahrscheinlichen Brexit selbst aus einer hervorragenden Konkurrenzsituation im europäischen Standortwettbewerb katapultiert. Deutsche Regionen punkten insbesondere mit einer besonderen Stärke bei technikaffinen Wirtschaftszweigen und bei Indikatoren, die Hochtechnologie erst ermöglichen oder begünstigen, wie Bildung, Wohlstand und soziale Faktoren. Darüber sind sie gegenüber früheren Jahren insgesamt auch bei ökonomischen Faktoren wie Produktivität, Lohnniveau und Steuerbelastung konkurrenzfähig.

Mehr Infos zur Wirtschaft in Regensburg und in Amberg.

Aktuelle Nachrichten aus der Oberpfalz bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>