Die besten Ärzte Deutschlands praktizieren in Regensburg

Am Universitätsklinikum Regensburg arbeiten 17 der besten Ärzte Deutschlands. Bewertet wurden sie von ihren Fachkollegen, ihren Patienten und anhand ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Das UKR stellt 17 der besten Ärzte Deutschlands. Foto: Arne Trautmann

An der Regensburger Uniklinik ist man in guten Händen, denn hier arbeiten 17 der besten Ärzte Deutschlands. In seiner jährlich erscheinenden Ärzteliste stellt das Magazin FOCUS-Gesundheit die führenden 3.200 Ärzte für knapp 80 Erkrankungen vor. Insgesamt ist Regensburg mit 25 Ärzten in der Liste der Besten aufgeführt.

Gerade bei schweren Erkrankungen will man sicher sein, sich in den besten medizinischen Händen zu befinden. Viele Patienten nutzen darum die jährlich erscheinende Ärzteliste als Entscheidungshilfe. „Universitätsmedizin verknüpft Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Unsere Ärzte sind so aktiv am medizinisch-wissenschaftlichen Fortschritt beteiligt, was unseren Patienten zugutekommt“, sagt Professor Dr. Oliver Kölbl, Ärztlicher Direktor des UKR.

Nur Ärzte, die bei der Frage „Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?“ häufig von ihren Kollegen genannt wurden, wurden für die Ärzteliste ausgewählt. Außerdem berücksichtigte die Studie die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen und die Bewertungen von Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen.

Die Liste der 17 Experten gibt es auf der Website des UKR.