Deutschlandweit ganz oben: Diese Landkreise punkten mit Dynamik

Von wegen behäbige Oberpfalz. Das Regionalranking 2020 des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass gerade der Norden der Region besonders dynamisch ist: zwei Landkreise punkten durch positive Entwicklungen und belegen Spitzenplätze im bundesweiten Vergleich.

 

Bundesweitweit ganz oben: Dynamischer als fast alle deutschen Landkreise entwickelt sich aktuell der Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Foto: Christoph Beer

Gleich zwei Oberpfälzer Landkreise landen unter den Top 3 der dynamischsten in ganz Deutschland: Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab hat sich in den vergangenen drei Jahren die Wirtschaftsstruktur, der Arbeitsmarkt und die Lebensqualität so gut entwickelt, dass dieser im bundesweiten Vergleich auf Platz 2 landet. Der Landkreis punktet bei der Wirtschaftsstruktur durch hohe Steuerkraft der Gemeinden und günstige Gewerbesteuersätze. Platz 3 belegt der Landkreis Tirschenreuth. Das ergab eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW). Zieht man die urbanen Zentren hinzu, belegen die beiden Oberpfälzer Landkreise immer noch die Plätze 8 und 10.

Auch im Niveau-Ranking, das den Ist-Zustand der Landkreise und Städte untersucht, schneidet die Oberpfalz gut ab: Als die deutschlandweit siebtstärkste ländliche Region führt die Studie den Landkreis Neumarkt an. Beim Vergleich der Ist-Zustände aller Regionen samt Städte belegt Boomtown Regensburg deutschlandweit Platz 13. 

Das Forscherteam des IW hat für alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland den Erfolg (Niveau-Ranking) und die Entwicklung (Dynamik-Ranking) der jeweiligen Region untersucht. Neben Zu- und Abwanderung, Kaufkraft, Anteil hoch qualifizierter Beschäftigter und Arbeitslosigkeit prüfte das Institut den Einfluss weiterer Faktoren, die sich in die drei Bereiche Wirtschaftsstruktur, Arbeitsmarkt und Lebensqualität aufteilen lassen.

Hier geht’s zur Studie >>> 

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>