"Denk mal NEW": Landkreis Neustadt an der Waldnaab erfindet sich neu

Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab steht vor großen Herausforderungen: Der demografische Wandel und ein erhöhter Bedarf an Fachkräften machen auch der Nordoberpfalz zu schaffen. Eine Imagekampagne will jetzt mit Klischees aufräumen und "Landleben" neu denken.

Mit dem Slogan "Denk mal NEW" will der Landkreis Neustadt an der Waldnaab künftig auf sich aufmerksam machen. Foto: Screenshot www.new-perspektiven.de

"Netflix ist es egal, ob der Bildschirm in der Großstadt oder auf dem Land steht." Und "sogar Arbeitsplätze wollen lieber auf dem Land bleiben". Mit leicht provokanten Slogans wie diesen will der Landkreis Neustadt an der Waldnaab künftig die Werbetrommel für sich rühren - und so dem demographischen Wandel und dem Fachkräftemangel aktiv entgegenwirken. 

Landleben neu denken - lautet das Motto. Die Macher hinter der Kampagne spielen dabei mit dem Autokennzeichen des Landkreises: NEW, was ja auch dem englischen Wort für "neu" entspricht. Die Idee: mit Vorurteilen aufräumen und zeigen, dass der ländliche Raum alles das hat, was man eigentlich in der Großstadt vermutet. Und noch vieles mehr: zukunftsfähige Arbeitsplätze, gute Ausbildung, florierende Kultur, weltoffenes Denken, aber auch Mehr-fürs-Geld, schöne Landschaft, weniger Hektik und mehr Miteinander.

Entwickelt wurde die Markenstrategie www.new-perspektiven.de von der Berliner Agentur Embassy in mehreren Workshops mit Vertretern der Region aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Rund 300 geladene Gäste waren dabei, als am Sonntagnachmittag vor dem Lobkowitzerschloss der Startschuss für den neuen Markenauftritt des Landkreises gefallen ist. Mit Plakaten, Webseiten, Facebook- und Instagram-Auftritten, Gimmicks wie NEW-Einkaufswagenchips soll der Kampagne jetzt Leben eingehaucht werden. Dafür stellt der Landkreis allein in diesem Jahr 250.000 Euro bereit. In diesem Sinne: "Denk mal NEW"!

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab bekommst du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>