Bühne frei für das Kindertheaterfestival in Amberg

Am 24. März startet das 15. Kindertheaterfestival in Amberg mit einem abwechslungsreichen Programm. Sechs Tage lang können Kinder ab drei Jahren in bunte Geschichten eintauchen und sich mitreißen lassen. Auch in diesem Jahr sind der Phantasie bei den Theaterstücken keine Grenzen gesetzt.

Bei einem abwechslungsreichen und bunten Bühnenprogramm können Kinder beim 15. Kindertheaterfestival in Amberg vom 24. bis 29. März spannende Geschichten erleben. Foto: Clemens Heidrich

In Amberg können die jungen Theaterbesucherinnen und Theaterbesucher im März wieder in spannende Geschichten und aufregende Abenteuer eintauchen. Die Stadt Amberg lädt vom 24. bis 29. März bereits zum 15. Mal zum Kindertheaterfestival ein.  Bei einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm können Kinder ab drei Jahren die inspirierende Welt des Theaters erleben. 

Auch in diesem Jahr steht das Jugendzentrum Klärwerk ganz im Zeichen des KIT. Zum Auftakt am Sonntag, 24. März, wird das KIT-Siegerstück des Vorjahres und damit das Figurentheater Neumond aus Hannover gezeigt. Denn wie immer wird das Amberger Kindertheaterfestival mit der Preisübergabe eröffnet. Außerdem haben die Kinder an diesem Tag die Möglichkeit, sich noch zwei Mal von der Geschichte "Albin und Lila oder Können Schweine Hühner lieben?" nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Rafi Schami begeistern zu lassen. Die Aufführungen beginnen jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr.

Kinder vergeben den Wanderpreis KIT

Am Montag, 25. März, starten die diesjährigen Wettbewerbsteilnehmer mit ihren Theaterstücken. Wer dabei  mit einer spannenden Geschichte begeistern und unterhalten kann, bekommt von der Kinderjury unter der Leitung von Elisabeth Kraus entsprechend Punkte. Wer am Ende die meisten Punkte für sich gewinnen kann, gewinnt den Wanderpreis KIT. Diese Schauspielgruppe darf dann nicht nur im nächsten Jahr wiederkommen, sondern bekommt auch die kleine Version des in der Stadtbibliothek ausgestellten "großen KIT" als Glasfigur überreicht.

Den Startschuss für den Wettbewerb am 25. März macht das Red Dog Theater Berlin, das für alle Kinder ab vier Jahren das Stück "Das Müllmonster feiert Geburtstag" aufführt. Gezeigt wird eine humorvolle Auseinandersetzung mit unserem Verpackungswahnsinn. 

Das genau Programm für die gesamte Woche kannst Du hier nachlesen>

Für die Vormittagsvorstellungen von 9 Uhr bis 11 Uhr sind ab dem 25. Februar Eintrittskarten erhältlich, die aber für Grundschulen und Kindergärten reserviert sind. Für die Nachmittagsvorstellungen um 16 Uhr stehen für alle theaterbegeisterten Kindern und ihren erwachsenen Begleitern Karten ab dem 28. Februar im freien Verkauf zur Verfügung. Der Eintritt kostet dabei fünf Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene. Die Tickets kannst Du in der Tourist-Information Amberg, Halleplatz 2, (Telefon: 09621/ 101233, E-Mail: tourismus(at)amberg.de ) erwerben. 

 

Aktuelle Nachrichten aus Amberg bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>