Bionorica aus Neumarkt erhält IKOM-Award als Zukunftsarbeitgeber

Mit nachhaltig produzierten Medikamenten aus natürlichen Inhaltsstoffen trifft der Neumarkter Pharmahersteller den Puls der Zeit. Kein Wunder also, dass er mit dem IKOM-Award als Zukunftsarbeitgeber ausgezeichnet wurde.

Mit Medikamenten aus natürlichen Zutaten hat Bionorica gute Zukunftsaussichten. Foto: Bionorica SE

Das Pharmaunternehmen Bionorica ist erfolgreich. Mittlerweile hat die Firma aus Neumarkt in der Oberpfalz etwa 1700 Mitarbeiter und gilt als attraktiver Arbeitgeber. Weil Bionoricas Konzept auch große Chancen für die Zukunft bietet, hat die studentische Vereinigung IKOM dem Unternehmen den IKOM-Award als Zukunftsarbeitgeber verliehen.

Der Preis berücksichtigt unter anderem Nachhaltigkeit und Werteorientierung, Bekenntnis zum Standort und Kontinuität. Auf allen Ebenen konnten die Neumarkter überzeugen.

Bei Bionorica wird auf die klassische "Chemie-Keule" bei Medikamenten weitgehend verzichtet. Man setzt fast ausschließlich auf Arzneimittel aus pflanzlichen Wirkstoffen. Und auch das Unternehmen selbst punktet: Seit der Gründung 1933 ist es in mittlerweile dritter Generation inhabergeführt und man ist dem Standort in Neumarkt seitdem auch treu geblieben.

Außerdem wird stark in die Fortbildung der Mitarbeiter investiert. Durch ein Talent-Programm werden Führungskräfte aus den eigenen Reihen rekrutiert und Ausbildung und Studium werden gefördert. Motiviert durch die Auszeichnung als Zukunftsarbeitgeber möchten man diesen Weg auch weitergehen.


Wissenswertes über den Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz findest Du hier.

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>