Bayernweit spitze: Deutliches Einwohner-Plus für den Landkreis Regensburg

Rund um Regensburg lässt es sich gut leben. Der Landkreis zählt zu den beliebtesten Wohn- und Lebensräumen in Bayern. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen hier wohnen wollen. Der Bevölkerungszuwachs in den kommenden Jahren ist enorm.

Kallmünz im Landkreis Regensburg: Die malerischen Ortschaften rund um die Hauptstadt der Oberpfalz locken immer mehr Menschen an. Foto: Maximilian Walther

Du lebst im Landkreis Regensburg? Dann hast Du Dir nicht nur eine der attraktivsten Wohnregionen in ganz Bayern ausgesucht, sondern bist auch noch in guter Gesellschaft: Die Einwohnerzahl wird hier bis zum Jahr 2037 auf 207.400 Menschen steigen, was einem Plus von 7,9 Prozent entspricht. Das belegt die aktuelle Bevölkerungsvorausberechnung des Bayerischen Landesamtes für Statistik. 

Momentan zählt der Landkreis Regensburg rund 192.000 Einwohner. Ein hoher Freizeitwert, eine gute Verkehrsanbindung und viele attraktive Arbeitsplätze im Umkreis machen den Landkreis Regensburg bayernweit zu einem äußerst beliebten Wohn- und Lebensraum.

Noch höhere Werte haben unter allen 71 bayerischen Landkreisen nur die acht oberbayerischen Landkreise Dachau (plus 13,2 Prozent), Ebersberg (plus 13,0 Prozent), Erding (plus 12,2 Prozent), München (plus 12.1 Prozent), Fürstenfeldbruck (plus 10,7 Prozent) , Pfaffenhofen (plus 10,6 Prozent ), Freising (plus 8,1 Prozent) und Neuburg-Schrobenhausen (ebenfalls plus 8,1 Prozent), sowie der niederbayerische Landkreis Landshut mit plus 8,8 Prozent.

Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen hat mit plus 7,9 Prozent die gleiche Zuwachsrate wie der Landkreis Regensburg.

Mehr Zahlen, Daten und Fakten zum Landkreis Regensburg findest Du hier>.

Aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg bekommst Du jetzt auch über WhatsApp und Co. Melde Dich gleich hier für unseren Messengerdienst an>