Ausstellung #meineoberpfalz jetzt virtuell

Die Corona-Krise macht auch unserer Foto-Wanderausstellung derzeit einen Strich durch die Rechnung. Anstatt auf Tour durch die Oberpfalz zu sein steht sie bei uns im Keller. Deshalb laden wir Dich zum virtuellen Rundgang durch die Ausstellung ein...

2020 - in Corona-Zeiten macht das Oberpfalz Marketing die Ausstellung zum Fotowettbewerb #meineoberpfalz auch online erlebbar. Foto: Oberpfaz Marketing

Zwölf Bildertafeln mit 108 Fotos – anstatt live in der ganzen Oberpfalz ist die Ausstellung nun virtuell zu sehen. "Wir wollen auch während der Corona-Krise vielen Menschen die Möglichkeit geben, unsere Ausstellung anzuschauen. Wenn schon nicht real, so wenigstens virtuell", sagt Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Oberpfalz Marketings.

Hier findest Du eine Panorama-Aufnahme der Ausstellung, jede einzelne Tafel kann durch einen Klick vergrößert und somit auch im Detail betrachtet werden. Die zwölf Bildertafeln zeigen die 108 schönsten Aufnahmen aus dem Fotowettbewerb 2019. Jede Tafel bildet die neun Finalbilder eines jeden Monats ab. Jeder Monat steht dabei unter einem anderen Motto, wie etwa #gegenlicht, #lieblingsort oder #abkühlung. Bisher zeigte das Oberpfalz Marketing die Ausstellung in Sulzbach-Rosenberg, in Schwandorf und in Regensburg. Aktuell kann sie virtuell besucht werden und hoffentlich bald wieder wie geplant an weiteren Standorten in der gesamten Oberpfalz.

Alle Infos zu unserem Fotowettbewerb und der virtuellen Ausstellung findest Du hier.

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung.