Amberg ist eine Stadt zum Genießen

43 Städte, Gemeinden und Regionen tragen ab sofort den offiziellen Titel "Genussort" - eine davon ist Amberg. Die Vilsstadt hat die Jury auf Anhieb überzeugt.

Foto: ©greenlinephoto.com

Eine Stadt, viele Gesichter: Nach Luftkunstort, Hochschulstadt und Bierstadt darf sich Amberg nun offiziell auch "Genussort" nennen. Im Rahmen eines Wettbewerbs, der im Zuge der "Premiumstrategie für Lebensmittel" von Ernährungsminister Helmut Brunner ausgerufen wurde, sollen Bayerns "100 beste Genussorte" ermittelt werden. Städte, Gemeinden oder Regionen, die eine "eigenständige kulinarische Tradition" aufweisen und den Genuss der regionalen Produkte zu einem Erlebnis für Einheimische und Besucher machen, werden dadurch besonders herausgestellt.

Amberg überzeugte die Jury, bestehend aus Vertretern von Kultur, Kirche, Tourismus, Wissenschaft (uvm.) gleich in der ersten Runde mit rund 150 weiteren Bewerbern. Anfang März wird die Auszeichnung an Amberg und 42 weitere Orte feierlich übergeben. 

Städte, die sich noch nicht beworben oder die es in der ersten Runde nicht geschafft haben, sind dazu aufgerufen, sich bis zum 23. Februar 2018 für eine weitere Runde zu bewerben. Weitere Informationen zum Wettbewerb und dem Bewerbungsverfahren sind unter www.100genussorte.bayern zu finden.