Althistorische Rötzer Fasenacht feiert mit riesigem Gaudiwurm

Fest in der Hand der Narren ist Rötz am Faschingsdienstag, wenn die einzig wahre Althistorische Rötzer Fasenacht steigt. Die Veranstalter rechnen mit 25.000 Besuchern.

25.000 Besucher erwarten die Veranstalter am Faschingsdienstag in Rötz zur Althistorischen Rötzer Fasenacht. Foto: Althistorische Rötzer Fasenacht

In diesem Jahr wird sich der wohl bisher größte Gaudiwurm der Geschichte der Althistorischen Rötzer Fasenacht mit etwa 70 Gruppen und über 1300 Teilnehmer*innen durch die Straßen schieben. Wer sich einen Platz mit guter Sicht auf das Spektakel sichern möchte, sollte früh genug vor Ort sein, denn die Veranstalter rechnen mit über 25.000 Besuchern.

Bevor der Zug um 14 Uhr startet, sorgt ein Standkonzert ab 13:15 Uhr am Marktplatz mit der Guggamusik 2gether für Stimmung. Nach dem Gaudiwurm feiern die Narren weiter auf dem Marktplatz mit Showeinlagen, Party-Musik und der Faschingsgarde, in den Wirtshäusern herrscht buntes Treiben. Ab 17 Uhr wird der Kehraus im Fürstenkasten mit Live-Musik von der Band Route 1234, Showeinlagen und vielem mehr zelebriert.

Die „Althistorische Rötzer Fasenacht“ will gefeiert werden, weitere Infos dazu findest Du hier.