10 Kliniken in der Oberpfalz zählen zu Deutschlands besten Krankenhäusern

Ins Krankenhaus geht keiner gerne. Wenn ein Eingriff ansteht, möchte man sicher sein, dass man die bestmögliche medizinische Versorgung erhält. In der Oberpfalz braucht man sich vor einem Krankenhausaufenthalt wirklich nicht zu fürchten: Gleich zehn Einrichtungen zählen laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts zu den besten in ganz Deutschland. Die Kliniken Nordoberpfalz AG kann gleich zweifach punkten.

Das Klinikum Weiden ist laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts wiederholt unter Deutschlands besten Krankenhäusern. Foto: Clemens Mayer

Das Klinikum Weiden und die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Tirschenreuth gehören nach einer Studie des F.A.Z-Instituts zu "Deutschlands besten Krankenhäusern". Schon im Vorjahr hatte das Klinikum Weiden diese Auszeichnung in der Kategorie 500 bis 800 Betten erhalten und konnte jetzt diese Leistung bestätigen.

Das Besondere an der Studie: Es werden sowohl Qualitätsberichte als auch die Meinung von Patienten berücksichtigt. "Wir freuen uns außerordentlich über die doppelte Auszeichnung, weil in der Studie sowohl sachliche als auch emotionale Faktoren berücksichtigt werden", so Dr. Thomas Egginger, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG. Erstmals in diesem Jahr wurden zudem einzelne Kliniken und Abteilungen ausgezeichnet. Das Krankenhaus Tirschenreuth erhielt dabei eine Sonderauszeichnung für die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Karl-Heinz Dietl.

Für die Studie, die vom F.A.Z-Institut und dem IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung erstellt wurde, wurden mehr als 2.200 aktuell verfügbare Qualitätsberichte der Krankenhäuser sowie in Onlineportalen wie der Weissen Liste oder dem führenden Bewertungsportal klinikbewertungen.de abgegebene Patientenmeinungen systematisch ausgewertet und zusammengeführt.

Weitere ausgezeichnete Krankenhäuser aus der Oberpfalz:

 

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>