Museum der Bayerischen Geschichte

200 Jahre bayerische Geschichte in einem der modernsten Museen Europas - das gibt es ab Juni 2019 in Regensburg. Das Museum der Bayerischen Geschichte wurde vom Magazin GEO Saison sogar als eines der "Must-See-Museen 2019" bezeichnet. Wir waren schon drin und finden das Museum mega spannend. Ganz besonders die Augen aufgehalten haben wir nach Exponaten aus der Oberpfalz ...

Die Ausstellung

Nachdem Dir der pensionierte Oktoberfestlöwe im Foyer zur Begrüßung kräftig zugeprostet hat, geht es erst einmal in einen 360-Grad-Multivisionsraum. Dort wartet Christoph Süß, der bayerische Kabarettist und Schauspieler, auf Dich. In 39 Rollen führt er in einem Film mit seinem berühmten schlagfertigen Witz von den alten Römern bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation durch die Geschichte Bayerns. Und übernimmt damit das Zeitfenster vor 1806.

Denn mit diesem Jahr, dem Anfang des Königreichs, beginnt die große Dauerausstellung auf 2.500 Quadratmetern im Obergeschoss. Sie zeigt Dir den Weg Bayerns zum modernen Staat. Und so geht es erst einmal — akustisch mit Hufgetrappen begleitet — über eine Treppe hinauf ins Obergeschoss und damit in Bayerns Vergangenheit. Oben angekommen erwartet Dich ein Rundgang, der nicht geradewegs, sondern verwinkelt und verzweigt zu 40 Bühnen mit verschiedenen Themengebieten führt. Gezeigt werden prägende Ereignisse der letzten 200 Jahre: vom mysteriösen Tod Ludwigs II. über den Aufstieg der Nationalsozialisten bis zu dein Einflüssen von Popmusik und Gastarbeitern auf die bayerische Kultur.

Das Besondere an den rund 1.000 Ausstellungsstücken: Sie stammen zu einem Drittel aus dem Besitz von Bayerischen Bürger*innen und machen das Museum sehr greifbar und persönlich. Zum Beispiel findest Du einen alten Teddy, der einem kleinen Mädchen bei Fliegerangriffen im Luftschutzbunker die Angst ein wenig erträglicher machte ...

Neben dem chronologischen Rundgang wird der Besucher auch immer wieder in sogenannte Kulturkabinette gelockt. Dort gibt es Sachen zu sehen, die eben typisch bayerisch sind: Der Dialekt, Feste, große Bauwerke, Natur und vieles mehr. Schön, gerade auch für die kleineren Museumsgäste, sind die vielen interaktiven Elemente der Dauerausstellung.

Das Gebäude

Eines muss man dem Museum der Bayerischen Geschichte lassen - es fällt auf! Prominent gelegen am alten Donaumarkt in Regensburg, ist es eine der wenigen modernen Neubauten, die die UNESCO im Herzen der Welterbestadt genehmigt hat.

Im Inneren prägt das 17 Meter hohe Foyer das moderne Museum und öffnet sich als Flaniermeile von der Altstadt zur Donau. Wie die Multivisionsshow ist es kostenlos. Neben der 2.500 Quadratmeter großen Fläche für die Dauerausstellung stehen weitere 1.000 Quadratmeter für flexible Nutzungen zur Verfügung, zum Beispiel für temporäre Ausstellungen oder Tagungen.

Die Oberpfalz im Museum der Bayerischen Geschichte

Wo es um die Bayerische Geschichte geht, darf die Oberpfalz natürlich nicht fehlen. Regensburg als Sitz des immerwährenden Reichtstags, die ganze Region als "Ruhrgebiet des Mittelalters". Die Oberpfalz hat Spuren in der Geschichte hinterlassen. Welche davon im Bayern-Museum zu sehen sind, zeigen wir Dir hier:

Bayerische Landesausstellung 2019/2020

"Hundert Schätze aus tausend Jahren" - unter diesem Titel ist von 27. September 2019 bis 8. März 2020 die Landesausstellung im Museum der Bayerischen Geschichte zu sehen. In dieser Zeit kannst Du ausschließlich ein Kombiticket für Dauerausstellung und Landesausstellung lösen:

Erwachsene: 10 Euro

ermäßigt: 8 Euro

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schulklassen sowie Studierende bis 30 Jahre: Eintritt frei

Mehr Infos zur Landesausstellung

Tickets und Preise

Öffnungszeiten: 

Täglich außer montags von 9 bis 18 Uhr.

Eintrittspreise: 

Den gesamten Juni über kannst Du das Museum kostenlos besuchen, danach gelten folgende Preise:

Erwachsene: 5 Euro
Ermäßigt (z. B. Senioren, Gruppen ab 15 Personen): 4 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schulklassen sowie Studierende bis 30 Jahre: Eintritt frei

Weitere Infos für Besucher

Das könnte Dich auch interessieren ...