Neues

Manuel Köppl wird neuer Chef beim Oberpfalz Marketing

Porträt Manuel KöpplDer neue Geschäftsführer ders Oberpfalz Marketings: Manuel Köppl Foto: Benedikt Glaab

Seit 1. Juni hat das Oberpfalz Marketing einen neuen Geschäftsführer: Manuel Köppl aus Bodenwöhr folgt auf Christoph Aschenbrenner. Der 37-Jährige sieht in der Oberpfalz „noch viele verborgene Potenziale“.

Führungswechselwechsel beim Oberpfalz Marketing: Seit dem 1. Juni haben wir einen neuen Geschäftsführer. Manuel Köppl ist Kommunikations- und Marketingexperte aus Bodenwöhr (Landkreis Schwandorf) und wird künftig die Geschäfte des Vereins führen – immer mit dem Ziel, die Oberpfalz im Wettbewerb der Regionen als starken Wirtschafts- und Lebensraum zu positionieren.

Bezirkstagspräsident Franz Löffler, Vorsitzender des Oberpfalz Marketing e. V., freut sich über die Neubesetzung: „Manuel Köppl hat als Journalist und Pressesprecher sowohl Führungserfahrung in der Wirtschaft, als auch im Tourismus gesammelt und kennt als gut vernetzter Oberpfälzer die Stärken, aber auch die Herausforderungen seiner Heimat.“

Manuel Köppl mit BTP Franz Löffler„Da schau her“: Bezirkstagspräsident Franz Löffler (r.), der Vorsitzende des Oberpfalz Marketing e. V., heißt den neuen Geschäftsführer, Manuel Köppl (l.), willkommen. Foto: Markus Meinke |Bezirk Oberpfalz

Köppl war unter anderem Stellvertretender Ressortleiter und Chefreporter beim Technikmagazin CHIP in München sowie Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nationalparks Bayerischer Wald im niederbayerischen Grafenau. 2016 wechselte der gebürtige Altendorfer (bei Nabburg) als Pressesprecher zur E.ON-Tochter Bayernwerk nach Regensburg. Dort fungierte er bis vergangenes Jahr als Leiter Presse und Medien. Danach war Köppl kurzzeitig globaler Finanzpressesprecher bei der Continental-Tochter Vitesco Technologies in Regensburg – bis der Automobilzulieferer Abspaltung und Börsengang seiner E-Mobilitäts-Sparte auf unbestimmte Zeit verschob.

„Für mich ist es eine echte Herzensangelegenheit, gemeinsam mit allen gesellschaftlichen Akteuren in der Region und einem starken Team im Rücken, Menschen und Unternehmen für unsere lebens- und liebenswerte Heimat im Herzen Europas zu begeistern“, sagt der neue Geschäftsführer des Oberpfalz Marketings. Denn die Oberpfalz biete noch viele verborgene Potenziale, die es zu entdecken gelte und auf die man stolz sein könne: „Manchmal unterschätzen wir Oberpfälzer:innen uns nach wie vor noch selbst.“

Köppl folgt als Geschäftsführer auf Christoph Aschenbrenner, der sich nach zwölf Jahren beim Oberpfalz Marketing neuen beruflichen Herausforderungen stellt.

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.