Felix Schäffer beim Segeln
Foto: Tassilo Letzel

Luftnacht 2022: Amberg geht endlich wieder in die Luft

Luftikus hat in Amberg eine besondere Bedeutung. Denn wer hier Luftschlösser baut, ist weder wankelmütig noch oberflächlich, sondern gilt meist als Künstler:in. Vor allem bei der mittlerweile legendären Luftnacht. Zum zehnten Jubiläum am 10. September haben sich das Luftmuseum und das Stadtmarketing etwas ganz Besonderes einfallen lassen …

Lasst die Luftballons steigen, die Amberger Luftnacht feiert ihr zehntes Jubiläum – und zwar am Samstag, 10. September. Wie gewohnt verteilen sich auch diesesmal spektakuläre Mitmachaktionen, ganz besondere Kunstwerke und ein breites gastronomisches Angebot über die gesamte Altstadt.

Kein Wunder, dass dieses einzigartige Event mittlerweile weit über die Grenzen Ambergs hinaus bekannt ist und traditionell am letzten Feriensamstag tausende Besucher:innen in die Vilsstadt lockt. Dieses Jahr gibt es nicht nur viele neue Highlights zu entdecken, sondern auch die Favoriten aus den vergangenen Jahren.

Gondelflug und Einhornkugel

Spektakulär dürfte wieder der Kran-Gondelflug am Malteserplatz werden – und in diesem noch höher und größer. Eine 360-Grad-Aussicht über die Altstadt, den Mariahilfberg, bis weit ins Amberg-Sulzbacher Land hinein bietet die Gondel mit Glasboden.

Zauberhaft wird es am Roßmarkt: Neben einem Lichtermeer lockt vor allem das drei Meter große Einhorn von Torsten Mühlbach. Das verspiegelte Kunstwerk verwandelt sich in eine gigantische Discokugel und strahlt bis in die Nachtstunden.

KermesZ á l´Est bei der Luftnacht 2018 in Amberg Foto: Daniela Hottner

Brassband, DJ und Riesenkraken

Die belgische Brassband Kermesz á L’Est bittet wieder zum Tanze in Amberg – und das gleich bei zwei Vorstellungen. Jeweils um 19 und 21.15 Uhr heizt die Gruppe am Marktplatz ein.Am Schrannenplatz verbindet sich die Luft mit Musik. In der gewaltigen Luftkuppel „Pneumocell“ von Thoma Herzig heizt ein DJ ein. Mit 13 Meter Durchmesser bleibt genug Platz, um drinnen und draußen zu tanzen. Daneben präsentiert unsere Amberger Luftsportgruppe einen ihrer Flieger.

Auch am Eichenforstplatz legt ebenfalls ein DJ auf. Außerdem vergnügen sich Besucher:innen mit Installationen und Angeboten der Amberger Lufttechnik. Denn die Firmen Lüdecke, Siemens und Herding lassen mit AirGate, Luftballons, AirHockey und einem Hau-den-Lukas eine dicke Party steigen.

Das AirGate der Firma Lüdecke bei der Luftnacht 2018Das AirGate der Firma Lüdecke bei der Luftnacht 2018 Foto: Daniela Hottner

Direkt daneben geht es zur Dämmerung in der Schiffgasse rund. Der Berliner Künstler Philipp Geist illuminiert mit Projection Mapping – Luftmuseum die Fassade des Hauses.

Am Rathausbalkon grüßt ein eher seltener Anblick. Große grüne Riesententakel lassen aus dem historischen Amberger Rathaus einen gigantischen Kraken wachsen.

Pojection Mapping am LuftmuseumDer Berliner Künstler Philipp Geist illuminiert mit „Projection Mapping – Luftmuseum“ die Fassade des Luftmuseums. Foto: Marcus Rebmann

Richtig laut wird es in der Rathausstraße. Dort steht die interaktive Klangsation Idiophonie von Willi Reiche. Wie Luftkunst entsteht, zeigt der Beitrag im Ringtheater. Dort wird die Filmcollage Luftkunst-Aerophonie von Georg Fruth gezeigt. Die Luft-Symphonie entstand im Luftmuseum und wird zur Luftnacht nochmal auf beeindruckende Weise erlebbar.

Eine Leuchtsabaktion bietet der VR-Regio-Markt, am Multifunktionsplatz steht eine ganz besondere Dart-Klettwand: Denn hier wird der Mensch selbst zum Dartpfeil.

Luftschlösser für kleinen Luftikusse

Die kleinen kleinen Luftikusse  können zwischen hunderten Seifenblasen tanzen oder in der Amberger Luftburg hüpfen. Wer sich gerne verläuft, darf sich im aufblasbaren Labyrinth verirren.

Offizielle Eröffnung ist um 18 Uhr, das Kinderprogramm und der Kran starten bereits um 15 Uhr. Ein spannendes Programm sorgt für viel Abwechslung und unvergleichliche Erinnerungen.

Programm der Luftnacht 2022

Malteserplatz (15 bis 23 Uhr)
Kran-Gondelflug

Maltesergarten (15 bis 23 Uhr)
Spieleareal – Hüpfburg, Labyrinth, Seifenblasenmaschiene

Georgenstraße (15 bis 23 Uhr)
Wesen der Lüfte, lume-art, Amberg

Roßmarkt (18 bis 23 Uhr)
Einhorn, Torsten Mühlbach

Schrannenplatz (15 bis 23 Uhr)
Einhorn, Torsten Mühlbach

Eichenforstplatz
Lufttechnik, Herding, Siemens, Lüdecke, DJ

Schiffgasse (Dämmerung bis 23 Uhr)
Projection Mapping – Luftmuseum, Philipp Geist

Marktplatz (18 Uhr)
Eröffnung der Luftnacht

Marktplatz (19 und 21.15 Uhr)
Full Tinnitus, KermesZ á l´Est

Marktplatz (18 bis 23 Uhr)
Riesenkrake, Tentakel am Rathaus

Rathausstraße (18 bis 23 Uhr)
Idiophonie, Willi Reiche

Ringtheater (18 bis 23 Uhr)
Luftmuseum-Aerophonie, Filmcollage Georg Fruth

Bahnhofstraße (18bis 23 Uhr)
Fabellini, Luftballonzauberer

VR-Regio-Markt (18 bis 23 Uhr)
Leuchtstabaktion

Multifunktionsplatz (18 bis 23 Uhr)
Dartwand

Die Oberpfalz ist der ideale Ort zum Leben und Arbeiten. Das zu kommunizieren und den Rest der Welt für die Region zu begeistern, ist die Aufgabe des Oberpfalz Marketings. Challenge accepted.