Neues

Klimaneutral: Speed4Trade investiert in die Zukunft

Speed4Trade ist ein klimaneutrales UnternehmenDie Speed4Trade GmbH ist seit Kurzem offiziell als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Foto: Speed4Trade

„Klimaneutrales Unternehmen“ – dieses zertifizierte Qualitätssiegel trägt seit Kurzem die Speed4Trade GmbH aus Altenstadt. Das Softwarehaus hat in den vergangenen Jahren massiv in den Klimaschutz sowie das Ziel der CO2-Neutralität investiert.

Der Weg zum offiziellen Zertifikat begann für Speed4Trade bereits vor einigen Jahren mit dem Bau des Firmengebäudes. Dieses wurde mit modernster Haustechnik und Energieeffizienz ohne fossile Brennstoffe errichtet. Mit stetig folgenden Investitionen trägt das Unternehmen beständig und aktiv zum Klimaschutz bei. So produziert es zu 100 Prozent Ökostrom über Photovoltaik. Außerdem stellt das Softwarehaus die Fahrzeugflotte auf Hybrid beziehungsweise Elektro um und etabliert eine Infrastruktur mit Ladesäulen auf dem Firmengelände.

Homeoffice und Elektrofahrzeuge

Getreu dem Motto „Vermeiden vor Kompensieren“ sieht Speed4Trade den größten Hebel zukünftiger Klimaschutzaktivitäten beim Pendelverhalten der rund 100 Mitarbeiter zur Arbeitsstätte – dem größten Faktor in der CO2-Bilanz. Hierfür bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern klimafreundliche Mobilitätspakete wie E-Bike-Leasing, die Nutzung eines Dienstwagens als Hybrid- bzw. Elektrofahrzeug sowie vielfältige räumliche und zeitliche Gestaltungsoptionen für mobiles Arbeiten und Homeoffice.

„Am Klimathema kommt kein Unternehmen mehr vorbei.“Sandro Kunz, Geschäftsführer Speed4Trade GmbH

„Klimaschutz zählt für uns zum verantwortungsvollen Handeln für eine saubere Welt gegenüber der Gesellschaft und nachfolgenden Generationen“, erklärt Geschäftsführer Sandro Kunz. „Gleichzeitig sehen wir darin einen Wettbewerbsvorteil, den wir unseren Kunden und Mitarbeitern jetzt als zusätzlichen Mehrwert anbieten können.“ Kunz ist sich sicher: „Am Klimathema kommt kein Unternehmen mehr vorbei. Denn neben der staatlichen Regulierung achten auch immer mehr Menschen auf ihren persönlichen Fußabdruck in der Umwelt und passen ihr Verhalten entsprechend an.“

Kunden profitieren

Kunden profitieren von der Klimaneutralität, weil sie durch die Nutzung der E-Commerce-Lösungen und -Dienstleistungen aus dem Hause Speed4Trade ihren CO2-Fußabdruck nicht erhöhen und damit bereits aktiv zum Klimaschutz beitragen.

Mit Hilfe eines unabhängigen Zertifizierers hat Speed4Trade die eigene CO2-Bilanz ermittelt. Nicht vermeidbare CO2-Emissionen werden jährlich durch Anteile an UN-Klimaschutzprojekten kompensiert.

Speed4Trade

Die Speed4Trade GmbH entwickelt Software für digitalen Handel. Das eCommerce-Softwarehaus ist darauf spezialisiert, Plattformen aufzubauen wie zum Beispiel Online-Shops, Marktplätze oder Serviceportale und diese mit vorhandenen IT-Systemen zu vernetzen. Speed4Trade begleitet primär Hersteller und Händler des Kfz-Teile- und Reifenmarktes dabei, digitale Geschäftsmodelle mit automatisierten Prozessen zu verwirklichen. Mit der Vision „Kundennähe durch digitale Lösungen“ verschafft Speed4Trade Anbietern effizient, sicher und kostenreduziert Zugang zu Kunden und Umsatz. Seit über 15 Jahren unterstützen die erfahrenen Softwarearchitekten ihre Kunden in allen Phasen ihrer Digitalisierungsprojekte, von Beratung an. Das international tätige, inhabergeführte Softwarehaus mit 100 Mitarbeitern ist in Altenstadt an der Waldnaab ansässig.

Cindy ist eine gebürtige Oberpfälzerin mit Sinn für schöne Worte und Rollenspiele. Nach mehreren Jahren in Berlin ist sie in ihre Heimatstadt Amberg zurückgekehrt – und frönt dort ihrer Leidenschaft fürs Schreiben und Filmen. Beides gehört glücklicherweise auch beim Oberpfalz Marketing zu ihren Hauptaufgaben. Das nennt man dann wohl eine Win-Win-Situation.