Infos zum Fotowettbewerb

So funktioniert's

Seit November 2018 küren wir auf Instagram ein Jahr lang jeden Monat das schönste Bild - jeden Monat unter einem anderen Motto. Teilnehmen kann, wer einen Instagram-Account hat und sein Foto dort mit dem Hashtag #meineoberpfalz verschlagwortet. Aus allen eingereichten Bildern wählen wir am Ende des Monats neun Finalisten aus, aus denen die Besucher unserer Website per Abstimmung für ihren Favoriten voten können. Das Foto mit den meisten Stimmen kommt in unseren #meineoberpfalz-Wandkalender für 2020, die neun besten jedes Monats werden außerdem Teil einer Ausstellung. Zudem bekommt der Sieger einen Gutschein über 100 Euro beim Brenner Fotoversand aus Weiden in der Oberpfalz.

Das aktuelle Motto, die Abstimmungen sowie die Monatsfinalisten und Gewinner geben wir hier auf unserer Website und über unserer Social Media-Kanäle bei Instagram, Facebook und Twitter sowie über unseren Messengerdienst bekannt. 

Fragen zu unserem Fotowettbewerb

Zu unseren Wettbewerb #meineoberpfalz erreichen und regelmäßig Fragen. Hier haben wir euch die häuftigsten Fragen und unsere Antworten aufgelistet:

Die Gewinnerfotos haben oft unterschiedliche Qualität. Könnt ihr das nicht vereinheitlichen?

Unser Fotowettbewerb steht unter dem Motto #meineoberpfalz. Wir wollen unsere Region in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit zeigen, aber vor allem aus der Sicht der Oberpfälzerinnen und Oberpfälzer. Darum geht es uns nicht nur um die technische Bildqualität, sondern um die Aussage und die Verbundenheit zur Oberpfalz, die unsere (Hobby-)Fotografen in ihren Bilder ausdrücken. Hochglanzkalender mit perfekten Bildern gibt es viele. Wir wollen aber allen Fotografinnen und Fotografen eine Chance geben, auch wenn sie keine Profiausrüstung besitzen.

Warum wählt keine Jury die Siegerbilder aus? Wäre das nicht objektiver?

Unser Motto ist #meineoberpfalz - das soll nicht nur für die Fotografen gelten, sondern auch für alle, die unseren Oberpfalzkalender mitgestalten wollen. Darum darf jeder über die Sieger unseres Wettbewerbs entscheiden und nicht eine - subjektiv - ausgewählte Jury. Uns ist bewusst, dass bei einem offenen Voting einige Fotografen ihre Fanbase aktivieren, aber genau das wollen wir ja: die Fotos der schönen Oberpfalz so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Darüber hinaus sind auch Jurybewertungen sehr subjektiv und uns ist lieber, wenn offen darüber abgestimmt als im stillen Kämmerlein entschieden wird.

Warum kann man bei eurem Wettbewerb beliebig oft abstimmen? Das ist doch nicht gerecht!

Aktuell ist (uns) leider kein Verfahren bekannt, das eine Häufung von Stimmen ausschließen würde und einfach umzusetzen ist. Darum haben wir uns - wie viele andere auch - für ein komplett offenes Verfahren entschieden. Nur ein "Dauerklicken" haben wir mit einem Captcha ausgeschlossen. Mit unserem offenen Voting hat jede Fotografin und jeder Fotograf die Möglichkeit, seine Familien, Freunde und Fans zu aktivieren und zum Abstimmen zu animieren. Wir finden das gerechter, als Sperren einzurichten, die dann doch umgangen werden können und es einzelnen Fotografen mit speziellen Computerkenntnissen erlauben, sich einen Vorteil vor den anderen zu verschaffen.

Uns ist bewusst, dass es bei diesen Fragen keine komplett eindeutigen Antworten geben kann. Getreu unserem Ziel, so viele Menschen wie möglich von unserer Region zu überzeugen, haben wir uns für diese Vorgehensweise entschieden und hoffen auf Deine rege Beteiligung an unserem Wettbewerb - als Fotograf, bei der Abstimmung und als Besucher unserer Ausstellung.