Fachakademie für Sozialpädagogik kommt nach Sulzbach-Rosenberg

Das Bildungsangebot im Nordwesten der Oberpfalz wächst: In Sulzbach-Rosenberg eröffnet bereits im August eine staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik.

Ab August werden Studierende der neu gegründeten staatlichen Fachakademie spannende Einblicke in die Welt der Sozialpädagogik erhalten. Foto: StartupStockPhotos

Jetzt ist es offiziell: Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg eine staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik neu gegründet wird. Der Startschuss soll noch im Sommer 2021 erfolgen.

Dies sei eine Stärkung des beruflichen Schulstandortes sowie ein wichtiger Standortfaktor für die Ansiedlung von Familien, sagte Bürgermeister Michael Göth und bedankte sich bei Landrat Richard Reisinger, der sich seit 2019 für eine Fachakademie für Sozialpädagogik in Sulzbach-Rosenberg einsetzt.

Die Früchte seines Engagements reifen schnell: Somit könne die Fachakademie laut Landrat Reisinger bereits zum 1. August dieses Jahres starten, zunächst übergangsweise in der Dieselstraße in Sulzbach-Rosenberg: "Mit Fertigstellung des Beruflichen Schulzentrums in der Neumarkter Straße werden Fachakademie, Berufsfachschulen und Berufsschule dann zu einem späteren Zeitpunkt unter einem Dach zu finden sein."

Positives Feedback

Die ersten Reaktionen von Schüler:innen der Berufsfachschule für Kinderpflege auf die Einrichtung einer Fachakademie waren durchweg positiv. Von "Das ist ja eine tolle Nachricht." über "Ich habe großes Interesse und freue mich riesig" bis hin zu "Mit mir haben Sie die erste Schülerin" war alles dabei, so Schulleiterin Sabine Fersch laut Pressemitteilung. "Für das Bildungsangebot des Landkreises und der Stadt Amberg stellt die neue Fachakademie, an der zukünftige Erzieher:innen studieren werden, eine wichtige Ergänzung dar", erklärte Fersch. In der Region gebe es einen großen und weiter steigenden Bedarf an ausgebildeten Kinderpfleger:innen und Erzieher:innen.

Bereits 2018 wurde das Schulzentrum für die hohe Qualität der schulischen Arbeit mit dem "MODUS"-Status ausgezeichnet. 

 

Du möchtest die neusten Nachrichten aus der Oberpfalz direkt auf Dein Handy geschickt bekommen? Dann melde Dich jetzt für unseren Kanal bei der WhatsApp-Alternative Telegram an. Alternativ kannst Du dir einmal im Monat alles Wichtige aus der Region kompakt in unserem Newsletter in Dein E-Mail-Postfach liefern lassen. Hier geht's zur Anmeldung >>>