Diese Bücher bringen Dich durch den Lockdown

Aus bekannten Corona-Gründen lautet die Devise: #stayhome. Bleib auf der Couch, lies Bücher und rette dabei Leben. Wir versorgen Dich während dieser schweren Zeit mit literarischen Perlen aus der Oberpfalz: Vom Architekturbuch über den neuen Oberpfalz Krimi bis zum Wanderführer ist für jeden Geschmack etwas dabei.    

Die einen schauen Filme oder Serien, um dem Lockdown zumindest virtuell zu entfliehen, andere tauchen ein und ab in die Welt der Literatur. Nach unserem Sammler Diese Filme made in Oberpfalz bringen Dich durch den Lockdown gibt es jetzt das Pendant für Bücher-Fans.

Wir haben in etlichen Neuerscheinungen geschmökert, um Dir unsere Favoriten zu empfehlen. Die Bücher stammen entweder aus der Feder eines Oberpfälzer Autors, spielen in der Region oder wurden von einem lokalen Verlag aus der Region verlegt – oder gleich alle drei. Alle Bücher könnt ihr online bestellen, viele gibt es auch als E-Book. Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer Auswahl.

Wildfremd (2020)

Bildband | von Berndt Fischer

Berndt Fischers Bildband "Wildfremd" wirkt wie eine fotografische Offenbarung der ­Naturschönheit. Der renommierte Fotograf und Autor zahlreicher Bildbände eröffnet dem ­Betrachter den Blick auf heimliches und kostbares Leben in Wald und Wiese, Moor und Heide. Die vielfältigen Landschaften entlang der bayrisch-tschechischen Grenze und deren Naturgeheimnisse sind wie Bühnenbilder in Szene gesetzt, in perfekter Ästhetik und Symbolik. In feinsinnigen Texten und einzigartigen Fotografien spürt der Autor, Zeit seines Lebens Kenner des Grenzlandes, dem Wesen der archaischen, grenzenlosen, wilden und anmutigen Natur nach.

Erschienen ist der Bildband im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz. Elf Seiten mit den wunderbaren Aufnahmen kannst Du vorab hier anschauen.

 

 

101 Sachen machen (2020)

Freizeitführer | von Sophia Wiesbeck

Alles, was Du in und um Regensburg erlebt haben musst, zeigt Dir Sophia Wiesbeck in ihrem Freizeitführer. Für alle, die Regensburg und Umgebung noch besser kennenlernen möchten, bietet dieses besondere Buch andere, frische und kreative Ideen, um ganz neue Seiten der Stadt zu entdecken. Regensburg lockt nicht nur mit seiner malerischen Altstadt, die seit 2006 zum UNESCO-Welterbe gehört, sondern zieht auch mit seinen kulturellen Highlights, bunten Cafés und naturgegebenen Ruheoasen Einheimische wie Touristen in den Bann. Reisebloggerin Sophia Wiesbeck will mit dem Buch auch Weltenbummler in ihre Heimat locken.

Der Freizeitführer J. Berg Verlag als Buch oder eBook erschienen und zum Beispiel über den Pustet Onlineshop erhältlich. Dort kannst Du auch einen Blick ins Buch werfen.

 

 

Faszinierende Bäume in der Oberpfalz (2020)

Bildband | von Jürgen Schuller

Wissen Sie, mit welch ausgeklügelten Strategien Bäume gegen die Gebrechen des Alters kämpfen? Oder warum ein scheinbar harmloser, kleiner Pilz aus Südostasien den Germanen große Angst gemacht hätte? Wieso verdanken wir eigentlich dem französischen König Ludwig XIV. die älteste Eichenallee Nordbayerns? In der Oberpfalz gibt es ganz besondere Baumpersönlichkeiten. In diesem Buch stellt sie Dir der Autor in eindrucksvollen Fotografien vor und Du erfährst Wissenswertes aus Biologie, Geschichte und Mythologie – und warum der älteste Baum im Landkreis Regensburg eine Dame ist …

Autor Jürgen Schuller, studierter Biologe, veröffentlicht schon länger seine "Baumgeschichten", jetzt erstmals in einem Buch. Erschienen ist "Faszinierende Bäume der Oberpfalz" im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz.

In der Mediathek des Bayerischen Rundfunks kannst Du die Sendung "Habe die Ehre" nachhören, in der Jürgen Schuller zwei Studen mit Moderator Michael Hafner über Leben, Bäume, Baumgeschichten und sein neues Buch geplaudert hat.

 

 

 

Gestern beim Unterwirt (2020)

Wirtshausg'schichten | von Toni Lauerer

Ich weiß gar nicht, wie oft ich mir in Wirtshäusern, in denen ich als Gast und aufmerksamer Beobachter saß, gedacht habe: "Das müsste man aufschreiben! Das ist Kabarett pur! Das sind Geschichten, die das Leben beziehungsweise der Stammtisch beziehungsweise das Bier schreibt!", sagt Toni Lauerer. Gesagt, getan. Der Oberpfälzer Kabarettist und Autor hat in seinen Wirtshausg'schichten das aufgeschrieben, was in den Dorfwirtshäusern, den örtlichen "Kommunikationszentralen" diskutiert wird - Weltbewergendes, Lokales, Politisches, Privates, Sportliches und vor allem Blödsinniges.

"Gestern beim Unterwirt" ist als Hörbuch und als Buch im mz Buchverlag erschienen und über den eigenen Shop zu beziehen. Hier gibt's vorab eine Leseprobe.

 

 

 

Höllbachtal (2021)

Oberpfalz Krimi | von Sonja Silberhorn

Im Höllbachtal, am Rande des Bayerischen Waldes, wird auf einem Einödhof die Leiche einer Frau gefunden. Kommissarin Lene Wagenbach von der Kripo Regensburg schließt zunächst auf Raubmord, doch dann stellt sich heraus, dass die Tote einem brisanten Familiengeheimnis auf der Spur war. Wer könnte ein Interesse daran gehabt haben, es zu vertuschen? Die Ermittlungen führen Lene zu grausamen Verbrechen aus der Vergangenheit, die bis heute ihre Schatten werfen.

Die Regensburger Autorin veröffentlicht mit "Höllbachtal" bereits ihren achten Oberpfalz Krimi im emons Verlag. Eine Leseprobe kannst Du hier herunterladen.

Unser Interview mit der Autorin kannst zu hier lesen >>>

Camping mit Mord (2020)

Regionalkrimi | von Martina Tischlinger

Der Tod macht keine Ferien! Aus dem eigentlich in Franken ermittelnden Polizeiobermeister Richard Staudinger wird nie ein passionierter Camper: Kaum entscheidet er sich für einen Zelturlaub in idyllischer Umgebung in der Oberpfalz, wird im nahe gelegenen Spukhäusl ein Toter gefunden. Der sagenumwobene Ort heizt die Gerüchteküche an, und Staudingers kriminalistischer Spürsinn erwacht. Doch die Ermittlungen gestalten sich alles andere als einfach – schaurige Geisterstimmen und zwei ebenso attraktive wie geschäftstüchtige Damen halten Staudinger ordentlich auf Trab...

Der Regionalkrimi von Martina Tischlinger überzeugt die Leser:innen mit bissig-skurrilem Humor, schrägen Figuren und spitzer Situationskomik - und nicht zuletzt mit einer guten Portion Lokalkolorit. Der Roman ist im emons Verlag erschienen. Hier kannst Du schon einmal in die ersten Seiten hineinlesen.

Glücksmomente - Geschichten aus Regensburg (2020)

Glücksgeschichten | von Vivi Heider

Wenn Turteltauben verwirrende Hochzeit feiern, Opa Franz speziellen süßen Verführungen erliegt, eine Toilette mit Domblick für Verzückung sorgt, das bekannte Bürgerfest bei Boris für ein Blackout sorgt, ein geheimnisvoller Fürstenschlitten Neugier weckt, Kamille für einen phänomenalen Rockkauf sorgt, ein OP-Baby Glück im Unglück hat oder lebende Eierproduzenten eine Schifffahrt machen, dann wird sofort klar, wo man sich befindet: in Regensburg, der Stadt mit italienischem Flair, die UNESCO-Weltkulturerbe ist.
18 heitere Geschichten, die auf realen Begebenheiten basieren, beschreiben Glücksmomente bekannter Leute und einfacher Bürger, die das Herz am rechten Fleck haben. Sie sind ein Angebot, die schöne Stadt Regensburg in diesem Buch zu erleben und danach vielleicht auch in echt ...

Der Band mit den Glücksgeschichten ist im Wartberg Verlag erschienen. Auf der Verlagsseite kannst Du auch eine Leseprobe herunterladen.

Auf den Spuren des Todes. Wahre Verbrechen in Ostbayern (2020)

True crime | von Isolde Stöcker-Gietl

Mord. Sexualverbrechen. Verschwundene Personen. Kriminalfälle schockieren uns, lassen uns entsetzt und oftmals ratlos zurück. Doch sie geschehen inmitten unserer Gesellschaft, so auch in der Oberpfalz und in Niederbayern. Dieses Buch beleuchtet wahre Verbrechen, 'true crime', in Ostbayern. Dabei geht es nicht vordergründig um die Taten und ihre Abläufe, sondern vor allem um die involvierten Menschen. In akribischer Kleinstarbeit hat die Journalistin und Gerichtsreporterin Isolde Stöcker-Gietl recherchiert und Fakten zusammengetragen. Sie hat mit Angehörigen gesprochen, mit Polizei, Psychologen, Fallanalytikern, mit Strafrechtsexperten, mit Tätern. Entstanden ist dieses Buch, das an die Opfer dieser Verbrechen erinnern soll. Erschienen ist das Buch im mz Buchverlag. Eine Leseprobe kannst Du hier herunterladen.

Hier geht's zum Interview mit der Autorin >>>

Groumdeifl (2020)

Oberpfalz Krimi | von Fabian Borkner

Der Oberpfalz Krimi. Eine Gattung, die wie alle Regionalkrimis, boomt. Morde mit lokalem Touch werden gern und viel gelesen. So auch das neue Buch von Fabian Borkner: Groumdeifl. In seinem vierten Roman ermitteln wieder die Versicherungsdetektive Agahte Viersen und Gerhard Leitner in Schwandorf. Diesmal wird auf einer Baustelle eine Leiche gefunden - gekleidet in ein furchterregendes Krampuskostüm mit Hörnermaske. Ein schlau durchdachter Kriminalroman mit einer kernigen Portion Oberpfalz, treffsicheren Pointen und einem teuflischen Mord.

Neugierig geworden? Hier gibt es eine Leseprobe aus dem Buch.
Erschienen ist Groumdeifl im November 2020 als Taschenbuch im Emons Verlag und kostet 12 Euro.

Das Perchtenerbe (2020)

Mystik & Brauchtum | von Birgit Arnold

Trommelschläge, Schreie, Glockengeläut – laut und angsteinflößend ziehen die Perchten von Mitte Dezember bis Mitte Januar durch die Lande: Während dieser dunkelsten Jahreszeit entdeckt Marie im Haus ihres verstorbenen Großvaters geschnitzte Holzmasken.

Darunter eine, deren Ausstrahlung sie besonders in ihren Bann zieht: die Maske der Frau Percht. Und schon bald taucht Marie in die Erzählungen ihrer Großmutter über diese längst vergessene Sagengestalt und die düstere Welt des Brauchtums ein.

Diese Geschichte über Licht und Finsternis, hin- und hergerissen zwischen dem Reich der Lebenden und der Unterwelt ist im Multimediaverlag Yellow-King-Productions aus Illschwang erschienen und gibt es als Printbuch u.a. bei der Buchhandlung Volkert in Sulzbach-Rosenberg sowie der Buchhandlung Carl Mayr in Amberg (Liefer- sowie Online-Service), als eBook sowie als Hörbuch direkt bei Yellow King Productions.

Hier geht's zur ausführlichen Buchbeschreibung  >>>


Aktuelle Architektur in der Oberpfalz. Band IV (2021)

Sachbuch Architektur | Büro Wilhelm

Die Architekturentwicklung, die sich in der Oberpfalz in den letzten Jahrzehnten vollzogen hat, ist eines der überzeugendsten Beispiele in Deutschland für den goldenen Mittelweg zwischen Aufbruch und Respekt für das Vorhandene. Die vierte Ausgabe der Buchreihe Aktuelle Architektur in der Oberpfalz versammelt etliche Beispiele an gelungenen Neu- und Umbauten, die von einer bewundernswerten Sensibilität für das kulturelle Erbe und dessen respektvolle Fortschreibung mit den Mitteln des Heute erzählen.

Aus mehr als 100 Einreichungen hat eine Fachjury eine Auswahl getroffen, die repräsentativ ist für das regionale Bauen in der Oberpfalz. Neben der grundsätzlichen Architekturqualität waren Ortsbezug und Materialität Kriterien, die in den präsentierten Projekten auf herausragende Weise umgesetzt wurden.

Herausgegen wurde auch dieser vierte Band vom Amberger Büro Wilhelm.Verlag.
Hier geht's zum Webshop des Verlags >>>  

Des konnst deim Bou veazöhln (2020)

Dialekt | von Ute Freihart

"De balln a so, de Oberpfälzer!" Wer diesen Satz nicht versteht, tut gut daran, das Buch "Des konnst deim Bou veazöhln" (Das kannst du deinem Jungen erzählen) von Ute Freihart zur Hand zu nehmen. Denn es bietet einen unterhaltsamen Sprachkurs des Oberpfälzer Dialekts – auch für Anfänger.

Nach einigen Lektionen an Aussprache, Grammatik und Redewendungen wird dann hoffentlich auch ein bisher Unkundiger des Oberpfälzer Dialekts erkennen, dass die Übersetzung heißt: Sie bellen so, die Oberpfälzer!" Aber macht ja nichts, jetzt ist ja alles klar... oder? Erschienen ist der Sprachkurs im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz, hier gibt's eine Leseprobe

Steinreich (2020)

Bildband | von Wolfgang Benkhardt und Siegfried Steinkohl

Eine zauberhafte Gegend – in zauberhaften Bildern. Hobby-Fotograf Siegfried Steinkohl und Autor Wolfgang Benkhardt haben zum 50. Geburtstag des Naturparks Steinwald diesen Bildband herausgebracht. Flora und Fauna, aber auch einzigartige geologische Besonderheiten wie zum Beispiel imposante Felsenburgen aus Granit sind darin zu bestaunen. Siegfried Steinkohl war jahrelang auf Fotopirsch und zeigt in über 200 Aufnahmen in "Steinreich", warum der Steinwald ein Juwel der bayerischen Naturparklandschaft ist. Für Liebhaber des Naturparks und solche, die es werden wollen. Hier kannst Du einen Blick ins Buch werfen.

Herausgegeben hat den Bildband der Buch- und Kunstverlag Oberpfalz und er kann für 19,90 Euro direkt beim Verlag bestellt werde.

 

 

Stille Donau (2020)

Kriminalroman | von Hilde Artmeier

Auf der Suche nach drei wertvollen Gemälden stößt Privatdetektivin Anna di Santosa auf einen ermordeten Journalisten im Regensburger Dom. Die Spur führt sie zu einem smarten Unternehmer aus Mailand und zu Leon, einem attraktiven Mann mit einer Leidenschaft für Tango, der nicht über seine Vergangenheit spricht. Als in Annas Boutique eine Bombe explodiert, gerät sie zwischen die Fronten. Wem kann sie noch trauen in ihrem schier aussichtslosen Kampf gegen einen übermächtigen Gegner?

Hilde Artmeier liefert mit Stille Donau den fünften Roman aus der Anna di Santosa-Reihe. Erschienen ist er im emons Verlag für 13 Euro. Hier kannst Du in einer Leserobe ins Buch hineinlesen.

Petra Teufl: Die gründe Feder (2020)

Jugend & Fantasy | von Petra Teufl

Eine magische Schreibfeder. Sie verleiht eine unglaubliche Macht. Und jeder will sie besitzen.
Nur widerwillig zieht die 16-jährige Lara mit ihrem Vater ins beschauliche Regensburg. Doch als sie dort dem zwielichtigen Unternehmer Charles Braxton begegnet, beginnt für sie ein gefährliches Abenteuer. Aber was will er eigentlich von Lara? Was hat er mit dem mysteriösen Tod ihrer Mutter zu tun und warum verheimlicht ihr Vater so vieles vor ihr? Und was hat es mit der geheimnisvollen grünen Schreibfeder auf sich, die alle in ihren Bann zieht und hinter der auch Braxton her ist? Ob sie will oder nicht – Lara muss sich auf eine riskante Spurensuche begeben.

Die grüne Feder von Petra Teufl ist ein Roman, der seine Leser:innen schon nach wenigen Zeilen in seinen Bann zieht, überzeug dich hier selbst davon. Er ist im Parlez Verlag als gebundenes Buch sowie als E-Book erschienen.

Ihm Rahmen der Aktion "Lesen gegen Corona" des Verbands der Ostbayerischen Schriftstellerinnen und Schriftsteller liest die Autorin aus ihrem Werk. Zu hören auf Youtube.

Andrea Steinbach: Regensburger Geschichte und Geschichten für Kinder (2020)

Kinder-Reiseführer | von Andrea Steinbach

Ihr wollt wissen, wie der Baumeister der Steinernen Brücke den Teufel überlistet hat? Oder habt ihr vielleicht Lust auf eine Bratwurst – die schon seit 900 Jahren berühmt für ihren Geschmack ist?
Die fesselndsten Legenden und erstaunlichsten Besonderheiten der Stadt Regensburg haben dreizehn Schüler:innen des Goethe Gymnasiums Regensburg in einem Schulprojekt zusammengetragen und dieses Wissen kindgerecht aufgearbeitet. Herausgekommen ist dieser besondere "Regensburg-Reiseführer" für Kids. Nicht nur die Texte sind für Kinder verständlich geschrieben, sondern auch die Aufmachung macht Lust zum Lesen und Entdecken. Also folge den Maskottchen Fridolin und Mia zum Haidplatz, zum Dom oder zum fürstlichen Schloss! Hier kannst Du bis dahin schon mal ins Buch reinschmökern.

Erschienen ist das Buch im MZ-Buchverlag und zum Beispiel über den Mittelbayerische Shop für 16,90 Euro bestellbar.

Eva Krötz: Kurz und gut! Oberpfälzer Wald (2021)

Wanderführer | von Eva Krötz

Von romantischen Flusstälern über erloschene Vulkankegel bis hin zu verfallenen Burgen und imposanten Klöstern - im Oberpfälzer Wald und seinen angrenzeneden Gebieten gibt es viel zu entdecken. Das Wanderbuch "kurz & gut Oberpfälzer Wald" führt in 52 kurzen Streifzügen durch diese abwechslungsreiche Region zwischen dem Ostrand der Fränkischen Schweiz und Pilsen. Immer aber sind die Touren kurz, so dass genug Zeit bleibt, die Natur und Kultur intensiv zu erleben. Auch Familien mit Kindern kommen voll auf ihre Kosten, überall sind kleine Abenteuer zu erleben.

Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung, einem Wanderkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vorgestellt. GPS-Daten stehen zum Download bereit. Die zahlreichen Bilder vermitteln einen guten Eindruck von der Region. Und nicht zuletzt machen die vielen Einkehrtipps die Wanderungen zum erlebnisreichen Genuss.

Veröffentlicht hat den Führer der Rother Bergverlag. Hier kannst du dir beispielhaft eine Tour anschauen.

Lieferservice Stadtbibliotheken

Du hast alle Bücher im Regal mehrmals durch und langsam wird Dir klar: Dein gedruckter Lesestoff geht zur Neige. Was für ein Horrorszenario während des Lockdowns! Keine Angst, gedruckte Literatur kannst Du Dir weiterhin beim Buchladen Deines Vertrauens oder einer öffentlichen Bücherei via Click-&-Collect abholen. Manche Bibliotheken bieten sogar einen Lieferservice an:  

Sollten wir eine Bücherei mit Lieferservice vergessen haben, schreibe uns einfach eine Mail an marketing(at)oberpfalz.de und wir nehmen sie gerne in die Liste auf.

Das könnte Dich auch interessieren ...