Feste und Veranstaltungen im Landkreis Schwandorf

Besondere Traditionen machen eine Region einzigartig und unverwechselbar. Nirgendwo in der Oberpfalz gibt es so viele Freilichtspiele wie im Landkreis Schwandorf. Im Sommer hält traditionell Italien Einzug in Burglengendfeld und im Winter lockt ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt die Zuschauer auf Schloss Guteneck.

Freilichtspiele

Der Landkreis Schwandorf bietet die optimale Kulisse für traditionsreiche Festspiele: In Oberviechtach, wo Doktor Eisenbarth geboren ist, lässt man den berühmtesten Sohn der Stadt jedes Jahr in einem unterhaltsamen Stück wieder aufleben. Schwertkämpfe und Kanonendonner - die Hussen fallen in der Oberpfalz ein, und das jedes Jahr aufs Neue. Die geschichtsträchtige Schlacht steht im Mittelpunkt der Festspiele "Vom Hussenkrieg" im Burghof von Neunburg vorm Wald. Die Geisterwanderung zu Nittenau, wo der Ritter Jörg auch nach seinem Tod als "Reiter ohne Kopf" Wald und Flur zwischen den Burgen Hof und Stefling durchstreift, ist ein ganz besonders gruseliges Erlebnis. Ganz nebenbei kannst Du hier auch drei Oberpfälzer Burgen kennenlernen. Auch das Örtchen Bruck hat seine eigenen Festspiele: Beim Marktspielsommer bringt der Kultur- und Festspielverein jedes Jahr ein anderes Stück auf die Bühne. Auf der romantischen Naturbühne am Hammersee geht es zurück in die Eisenzeit: Mit liebevoll inszenierten Stücken nimmt der Festspielverein die Zuschauer mit auf eine Reise in die Vergangenheit rund um das ehemalige Hüttenwerk Bodenwöhr.  

Eine Übersicht über weitere Freilichtspiele in der Oberpfalz findest Du hier

Italienische Nacht in Burglengenfeld

Einmal im Jahr verwandelt sich der Marktplatz in Burglengenfeld in eine Piazza Italiana. Bei der Italienischen Nacht zieht ein mediterranes Lebensgefühl durch die Stadt. Ein Sandstrand am Brunnen, der Fontana di Giorgio, viel Grün und Pflanzen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche – das sorgt für Urlaubsfeeling.

Mittelaltermarkt in Nabburg

Gaukler, Waschweiber und Wahrheitsverkäufer - auf dem Mittelalterlichen Markt in Nabburg herrscht buntes Treiben. Alle zwei Jahre zeigen Handwerker bei "Z`Nappurch Marckt & Gaudium" ihre Künste und Händler bieten ihre Waren an. Handleser, Wahrheitenverkäufer, Glücksspieler, Ablassprediger und Bettler ziehen durch die Gassen. Die vielen historischen Gebäude Nabburgs bilden die ideale Kulisse, die örtlichen Vereine machen die Zeitreise nicht nur kulinarisch perfekt. Genau das Richtige für eingefleischte Mittelalterfans! Immer aufs Neue zieht das historische Spektakel tausende Besucher an. 

Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck

Jedes Jahr zur Adventszeit öffnet Graf Burkhardt Beissel von Gymnich die Tore seines Schlosses für Besucher. Mittelalterliches Flair und buntes Markttreiben locken Tausende nach Guteneck im Landkreis Schwandorf. 

Du möchtest noch mehr über die weihnachtliche Traditionsveranstaltung erfahren? Dann solltest Du hier klicken.