20111201_zf_tastatur_488_120

Innovative Technik und anspruchsvolles Design

Die ZF Friedrichshafen AG aus Auerbach ist Unternehmen des Monats Dezember

Über die Hälfte der deutschen Büroarbeitsplätze sind mit ihnen ausgestattet – Standardtastaturen der Marke Cherry. Auch wenn der Produktionsstandort im Oberpfälzischen Auerbach im Landkreis Amberg-Sulzbach mittlerweile zur ZF Friedrichshafen AG gehört, werden die Computertastaturen immer noch mit dem Symbol der drei roten Kirschen gefertigt. Neben Computereingabegeräten entwickelt und produziert das ZF-Geschäftsfeld Schaltsysteme, Sensorik und Steuerungen für die Automobilindustrie sowie Komponenten für Industrie- und Hausgeräteanwendungen. Das Regionalmarketing Oberpfalz zeichnet die ZF Friedrichshafen AG, Standort Auerbach, zum Unternehmen des Monats Dezember aus.

"Die Produktmarke Cherry trägt dazu bei, dass die Region Oberpfalz auch deutlich über ihre Grenzen hinaus als Standort für die Entwicklung und Produktion von hochqualitativen Computereingabegeräten bekannt ist", begründet Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, die Entscheidung.

Am Firmenstandort Auerbach sind derzeit etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigt. Die ZF Friedrichshafen AG ist damit auch einer der großen Arbeitgeber der Region. Weltweit gehören dem Konzern in 121 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern knapp 70.000 Mitarbeiter an. Auf der Rangliste der Automobilzulieferer rangiert ZF unter den zehn größten Unternehmen weltweit.

Innovative Entwicklungsleistung und anspruchsvolles Design

Bei der Weiterentwicklung der Produktmarke Cherry setzt das Unternehmen auf Innovationen. So wurde zum Beispiel bei einer Cherry-Tastatur weltweit erstmals Solartechnologie eingesetzt. Durch individuelle Ansprüche der Kunden entstanden zahlreiche Spezialtastaturen für Anwendungen im Gesundheitswesen oder Sicherheitsbereich, wie etwa Tastaturen mit Sensoren für einen biometrischen Fingerabdruck. Aber nicht nur die Funktion muss obersten Ansprüchen genügen, Cherry legt außerdem Wert auf ein ansprechendes Design. Dies wurde bereits mit Preisen wie dem IF Design Award und dem red-dot Design Award belohnt.

Neue Hardwarelösungen für den Gesundheitsbereich

Die Entwicklung neuer Produkte orientiert sich auch an den aktuellen Anforderungen. Durch die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte im Oktober dieses Jahres müssen zum Beispiel die IT-Systeme niedergelassener Ärzte und Kliniken darauf ausgerichtet sein, diese Karte einlesen zu können. "Um unsere Partner im Gesundheitswesen auf diese Herausforderung vorzubereiten, haben wir eine Reihe von eHealth-Produkten auf den Markt gebracht", erklärt Katrin Fritsch, Pressesprecherin des Unternehmens. Dazu gehören zum Beispiel eine Tastatur, die sämtliche Karten der Gesundheitsbranche verarbeiten kann, oder ein kompaktes mobiles Lesegerät, das Ärzte zu ihren Hausbesuchen mitnehmen können.

Der Standort Auerbach gehört in der Gliederung von ZF zum Geschäftsfeld Elektronische Systeme, der wiederum zur Division Industrietechnik. "Die Fertigung in Deutschland umfasst vom hochpräzisen Standardbauteil bis zur kundenspezifischen, komplexen Mechatroniklösung oder elektronischen Steuerung alles, was Kunden aus den Bereichen Automotive, Computer, Hausgeräte, Elektrotechnik und Maschinenbau für deren Anwendungen benötigen", erläutert Katrin Fritsch die Produktpalette. Somit finden sich die Produkte von ZF nicht nur am Arbeitsplatz oder am heimischen Schreibtisch, sondern auch in den meisten europäischen Autos sowie in Hausgeräten wie Kühlschränken oder Kochfeldern, so Fritsch weiter.

Auszeichnungen für Qualität

Das Geschäftsfeld Elektronische Systeme der ZF Friedrichshafen AG erhielt bereits mehrere Preise für Qualität. 2005 vergab die Jury des europäischen Industriewettbewerbs "Industrial Excellence Award" den Preis für die beste Fabrik in die Oberpfalz. 2008 zeichnete das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München das Werk in Bayreuth mit dem "Bayerischen Qualitätspreis" aus.

"Auch das Team des Regionalmarketing Oberpfalz arbeitet mit Cherry-Tastaturen – aber natürlich nur mit den Tastaturen im Oberpfälzer Layout", versichert Christoph Aschenbrenner.


logo_zf150Ihre Ansprechpartnerin

ZF Friedrichshafen AG / Elektronische Systeme
Katrin Fritsch
Cherrystraße
91275 Auerbach

Tel: 09643 18-1454
Fax: 0944 18-1295
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.cherry.de
www.zf.com

 

3 3 mitglieder 200 100

Talentpool für die Oberpfalz
Unternehmen vernetzen und Fachkräfte sichern

Veranstaltungskalender

<<  Dezember 14  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
151617
    

Diese Seite teilen