Berggasthof Sammüller ist Unternehmen des Monats August

Produkte aus eigener ökologischer Landwirtschaft

Berggasthof Sammüller aus Neumarkt ist Unternehmen des Monats August

Der Berggasthof Sammüller ist Preisträger der Auszeichnung in Gold beim Wettbewerb Bayerische Küche 2010. Zudem hat sich der Neumarkter Gasthof nach Bio-Maßstäben zertifizieren lassen und erhielt im Jahr 2011 eine europäische Umweltzertifizierung. Für die Verwendung regionaler Produkte, das Engagement für die Umwelt und die Verbundenheit mit dem Standort Oberpfalz zeichnet das Regionalmarketing Oberpfalz den Berggasthof Sammüller zum "Unternehmen des Monats" aus.

"Wir wollen unsere Gäste Tag für Tag mit Leidenschaft und bester Qualität begeistern, ihre Zufriedenheit ist unser höchstes Ziel", beschreibt der Geschäftsführer und Gastwirt Josef Sammüller sein Motto. Um dies zu erreichen, setze er auf regionale Naturprodukte und Erzeugnisse aus eigener ökologischer Landwirtschaft: "Als erster Gasthof in Neumarkt haben wir uns 2006 nach Bio-Maßstäben zertifizieren lassen und bieten unseren Gästen ausgesuchte Bio-Speisen und Bio-Getränke an." Sammüller engagiert sich auch im Bereich Umweltschutz und hat dafür kürzlich die europäische Umweltzertifzierung EMAS (Eco-Managment und Audit Scheme) erhalten. "Unser Gasthof wird regelmäßig durch Umweltgutachter geprüft, um den Energieverbrauch zu optimieren und Ressourcen zu sparen", erklärt der Gastwirt weiter.

Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, ist vom Konzept des Gasthofs überzeugt: "Produkte aus der Region schmecken nicht nur gut, durch die kurzen Transportwege wird zudem die Umwelt geschont." Für die gute Qualität der Küche sowie den Einsatz für die Umwelt habe der Berggasthof zu Recht viele Auszeichnungen erhalten. Und jetzt kommt noch eine weitere dazu: "Für seine Leistungen ist der Berggasthof Sammüller unser Unternehmen des Monats August", begründet Aschenbrenner die Entscheidung.

Traditionsreicher Gasthof mit moderner Ausstattung

Bereits im Jahr 1880 wurde der Bergasthof Sammüller in Neumarkt eröffnet. Die Wirtsleute Katja und Josef Sammüller führen den Gasthof mittlerweile in der 5. Generation. Der Familienbetrieb beschäftigt derzeit etwa 30 Mitarbeiter. Neben Essen, Trinken und Übernachtungsmöglichkeiten verfügt der Gasthof über fünf unterschiedlich große Veranstaltungs- und Tagungsräume für zwei bis 250 Personen. "Unser Festsaal ist mit neuester und modernster Licht- und Ton-Technik ausgestattet und bietet so den perfekten Rahmen für Tagungen, Feste und Feiern", erklärt der Gastwirt. Auch die nötige Tagungstechnik, von Flipcharts, Moderationskoffern, Pinnwänden bis hin zu Beamern oder Großleinwänden, steht direkt vor Ort zur Verfügung.

Regionale Bio-Produkte und Oberpfälzer Schmankerl

Auf die Qualität der verwendeten Produkte und Speisen legt Josef Sammüller großen Wert. Der Gastwirt bezieht den Großteil seiner Zutaten von Bauern aus der Region: "Man kennt die Betriebe und Haltung der Tiere. Es gibt keine Zwischenhändler, die Produkte gelangen sozusagen direkt vom Stall auf den Teller", erläutert er die Gründe. Außerdem verfügt der Berggasthof auch über eine hauseigene Schlachterei. Die Küche des Gasthofs wurde schon mehrmals ausgezeichnet, unter anderem mit einer Goldmedaille für die hauseigene Oberpfälzer Bratwurst.

Je nach Saison bietet der Berggasthof eine ganze Reihe unterschiedlicher regionaltypischer Schmankerl an: Im Juli und August gibt es Grill-Schmankerl, im September stehen Kartoffel-Spezialitäten auf der Karte, im Oktober sind Fischwochen und im November serviert Sammüller seinen Gästen Menüs mit Gans und Wild.

Klares Bekenntnis zur Region

Die Wirtsleute sind mit dem Standort in Neumarkt sehr verbunden. "Wir verwenden bewusst Produkte von Bauern aus der Umgebung, denn so bleibt das Geld in der Region", erläutert Sammüller seine Beweggründe. Daneben versuchen die Wirtsleute auch die heimatlichen Bräuche und Traditionen aufrecht zu erhalten. Im Monat März lädt der Gasthof hierzu beispielsweise mit Musik und Brotzeit zum Josefstag, einem ehemals katholischen Feiertag, ein.

Zudem wird Josef Sammüller weiter investieren und expandieren: Für die Zukunft sind eine Erweiterung des Gasthofes sowie der Neubau eines Bio- und Natur-Hotels geplant. Die Investition erfolgt nicht zuletzt deshalb, weil der Standort in Neumarkt für Sammüller viele Stärken aufweist: Mit einer schönen historischen Altstadt und vielen Sehenswürdigkeiten hat Neumarkt eine zentrale Lage zwischen Nürnberg und Regensburg. Aus diesem Grund habe der Berggasthof auch viele Gäste von außerhalb der Region, so Sammüller.


Berggasthof SammüllerIhr Ansprechpartner

Hotel Berggasthof Sammüller
Katja und Josef Sammüller
Schafhofstraße 25
92318 Neumarkt

Tel: 09181 4057-0
Fax: 09181 4057-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.sammueller.de

 

Veranstaltungskalender

<<  Oktober 14  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1
  

Diese Seite teilen