Oberpfalz Infoletter schließen.
Infoletter des Regionalmarketing Oberpfalz

Oberpfalz Infoletter Juli 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einer Woche haben wir mit vielen Gästen unser zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Die Mitgliederversammlung hat davor unseren Vorstand für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Das alles bestätigt uns darin, dass wir als Regionalmarketing Oberpfalz gut aufgestellt sind und auf viele Unterstützer und Partner zählen können. Wir werden auch in Zukunft an unserem Ziel arbeiten und gemeinsam mit Ihnen den Wirtschafts- und Lebensraum Oberpfalz stärken.

Viel Vergnügen beim Lesen des Infoletters wünscht Ihnen
Ihr Christoph Aschenbrenner,
Geschäftsführer Regionalmarketing Oberpfalz e. V.

Inhalt

  1. Unternehmen des Monats Juli: TLA
  2. Oberpfalztag 2012: Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz
  3. Einladung zu Oberpfalz erleben: Der Diener zweier Herren
  4. Einladung zum 6. Oberpfälzer Wirtschaftstreff: Innovationsmanagement
  5. Vorteile für Mitglieder: Valentum Kommunikation gewährt 15 % Rabatt
  6. Oberpfalz aktuell
  7. Veranstaltungstipps
  8. Unsere neuen Mitglieder im Juni

Unternehmen des Monats Juli: TLA

Bild: TLA Ein Homeoffice in Österreich, eine Familienbeauftragte im Unternehmen, Väter in Elternzeit, flexible Arbeitszeitmodelle trotz fester Servicezeiten – die Firma TLA, Transport Logistik GmbH, aus Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach hat verstanden, was die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Praxis bedeutet. Mit seinem Konzept für Familienfreundlichkeit schaffte es das Unternehmen in die Endrunde des Wettbewerbs "Erfolgsfaktor Familie" des Bundesfamilienministeriums. "TLA gilt in dieser Hinsicht als Vorbild für viele andere Firmen", betont Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz. Nur so sei es auch in Zukunft möglich, qualifizierte Arbeitnehmer zu gewinnen und langfristig ans Unternehmen zu binden, so Aschenbrenner weiter. Deshalb bekommt TLA die Auszeichnung Unternehmen des Monats vom Regionalmarketing Oberpfalz verliehen. (Bild: TLA)

Oberpfalztag 2012: Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

Bild: Hübler "Ein starkes Netzwerk für eine starke Oberpfalz" – das ist das Motto des Vereins Regionalmarketing Oberpfalz in Ostbayern e. V. Seit zehn Jahren stärkt das Unternehmensnetzwerk mit vielen Aktionen und Initiativen den Wirtschaftsraum Oberpfalz. Am 26. Juni feierte das Regionalmarketing seinen zehnten Geburtstag mit Mitgliedern, Freunden und Partnern im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg. In der vorab abgehaltenen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Vereins für zwei Jahre wiedergewählt. (Bild: Hübler)

Einladung zu Oberpfalz erleben: Der Diener zweier Herren

Bild: Landestheater Oberpfalz Nicht nur spannende Unternehmen hat die Oberpfalz zu bieten – auch landschaftlich und kulturell ist die Region immer eine Reise wert. Erst recht, wenn das Regionalmarketing zu einer Veranstaltung der Reihe "Oberpfalz erleben" einlädt. Speziell für seine Mitglieder bietet der Verein jährlich einen Ausflug in lockerer Atmosphäre zu einer Sehenswürdigkeit der Oberpfalz an. Dieses Jahr können die Vereinsmitglieder am Freitag, 20. Juli das Landestheater Oberpfalz besuchen. Nach einem Sektempfang erhalten die Teilnehmer eine Führung durch die Burg Leuchtenberg, bei der sie einen Blick hinter die Kulissen des Theaters werfen können. Anschließend steht ab 20:30 Uhr eine Vorstellung des bekannten Theaterstücks "Der Diener zweier Herren" auf dem Programm. (Bild: Landestheater Oberpfalz)

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung bereits ausgebucht ist.

Einladung zum 6. Oberpfälzer Wirtschaftstreff: Innovationsmanagement

Bild: senoldo, Fotolia.com Am Mittwoch, 19. September findet in Kooperation mit der Hochschule Amberg-Weiden und der SPANGLER GMBH der 6. Oberpfälzer Wirtschaftstreff statt. Das Thema des Abends lautet "Innovationsmanagement". Es ist zweifelsohne ein Begriff, der seit Jahren in aller Munde ist. Aber handelt es sich dabei lediglich um ein Modewort oder verbirgt sich dahinter eine längst gelebte Realität vieler Unternehmen? Und wie unterscheidet sich die Theorie, die mittlerweile viele Bücher gefüllt hat, von der praktischen Umsetzung in einem Betrieb? Auf diese und weitere Fragen möchte Ihnen das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit drei Referenten eine Antwort geben. (Bild: senoldo, Fotolia.com)

Vorteile für Mitglieder: Valentum Kommunikation gewährt 15 % Rabatt

Bild: Semenjuk, Fotolia.com Die Mitglieder des Regionalmarketing Oberpfalz sind Teil eines breiten Netzwerks an Unternehmen und Einrichtungen und profitieren von verschiedensten Vergünstigungen. Die Kernkompetenzen von Valentum Kommunikation liegen in den Bereichen strategische Kommunikationsberatung, Mediendesign, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungsmanagement. Die Regensburger Event- und Werbeagentur unterstützt ihre Kunden sowohl bei der strategischen und konzeptionellen Planung als auch bei der operativen Umsetzung von internen und externen Kommunikationsmaßnahmen. Dabei deckt das Portfolio die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Grafik- und Webdesign, Veranstaltungsorganisation, interne Kommunikation und Online-PR ab. Die Mitglieder des Regionalmarketing Oberpfalz erhalten 15 Prozent Rabatt auf Arbeitskosten. (Bild: Semenjuk, Fotolia.com)

Oberpfalz aktuell

Hamm investiert 20 Millionen Euro. Der Tirschenreuther Straßenwalzenhersteller will am Standort über 20 Millionen Euro in den Bau eines Vertriebs- und Entwicklungszentrums investieren.

Gerresheimer im Aufwind. Das Unternehmen baut derzeit sein Pfreimder Werk für 30 Millionen Euro aus und wird weitere 160 Mitarbeiter einstellen.

Fit auf Rädern aus der Oberpfalz. Der Fahrradhersteller Cube aus Waldershof hat den deutschen EM-Kader mit 32 Mountainbikes ausgestattet und will dieses Jahr 330.000 Fahrräder ausliefern.

ATZ wird zum Fraunhofer-Zentrum. Der Forschungsschwerpunkt soll künftig in der Entwicklung thermischer und chemischer Energiespeicher liegen. Das Projekt wird mit 25 Millionen Euro unterstützt.

Conrad spendet für Johannes-Hospiz. Das Unternehmen spendete 220.000 Euro für erstes stationäres Hospiz der Oberpfalz. Der Bau beginnt im Herbst, die Inbetriebnahme ist für 2013 geplant.

Oberpfalz will den Titel Technische Hochschule. Die beiden Hochschulen von Regensburg (HS.R) und Amberg-Weiden (HAW) wollen eine gemeinsame Bewerbung abgeben.

Die bundesweit beste IT-Gründung des Jahres kommt aus Regensburg. Das Unternehmen Ondeso gewinnt 50.000 Euro Preisgeld für innovative Sicherheitslösungen.

Krones vorsichtig optimistisch. Der Neutraublinger Hersteller von Getränkeabfüllmaschinen erwartet für dieses Jahr vier Prozent Plus beim Umsatz.

Nabaltec wieder unter Top 100. Die Schwandorfer Nabaltec AG zählt bereits zum sechsten Mal zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands.

Bayern wirbt um ausländische Fachkräfte. Der Freistaat will mit der Initiative "study and stay in Bavaria" mehr ausländische Hochschulabsolventen anlocken. Der Startschuss fiel in Regensburg.

Veranstaltungstipps

IHK-Seminarreihe für Existenzgründer in Neumarkt. Unter dem Titel "Selbstständig machen – Basisbausteine für Ihren Erfolg" bietet die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim an vier Donnerstagen im Juli (6., 13., 20. und 27.) kostenlose Grundlagenseminare für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit an.

7. Wirtschaftsforum des Wirtschaftsclubs Nordoberpfalz. Das Wirtschaftsforum findet am Mittwoch, 11. Juli ab 19:00 Uhr in Weiden statt und trägt den Titel "In Zukunft viel Arbeit".

HR-Expertenforum: Innovatives Personalmarketing. Die Strategische Partnerschaft Sensorik e. V. veranstaltet am Donnerstag, 12. Juli in Regensburg das zweite HR-Expertenforum unter dem Titel "Innovatives Personalmarketing – Fachkräfte gewinnen und binden".

Vortrag: Besser leben – gerechter leben. Am Donnerstag, 12. Juli spricht Prof. Dr. Roman Herzog, Bundespräsident a. D., im Rahmen des Vortragsreihe des Hospizvereins Regensburg in Zusammenarbeit mit der Hochschule Regensburg über das Thema "Besser leben – gerechter leben".

Infoveranstaltung: Informationssicherheit im Mittelstand. In der Veranstaltung am Montag, 16. Juli lernen die Teilnehmer ein Informationssicherheitsmanagement-System kennen, das von einem Netzwerk aus sieben Unternehmen und zwei Hochschulen entwickelt wurde und auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten ist.

Themenvortrag: Energieeinsparung im Haushalt. Das Thema der kostenfreien Informationsveranstaltung der Energieagentur Regensburg am Donnerstag, 19. Juli lautet "Energieeinsparung im Haushalt".

IHK-Infoveranstaltung: Rohstoff-Innovationen. Die Bedeutung der effizienten und nachhaltigen Nutzung von Primär- und Sekundärrohstoffen, Wert- und Werkstoffen sowie deren Bedeutung für Wettbewerb und Klimaschutz bilden den thematischen Schwerpunkt dieser Infoveranstaltung am Dienstag, 24. Juli in Regensburg.

OTTI-Symposium: Energiewende – Der Weg zum Ziel. In Kooperation mit der Hochschule Amberg-Weiden und der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz veranstaltet das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e. V. (OTTI) am Mittwoch, 25. Juli das jährliche OTTI-Symposium.

Tag der Naturwissenschaften an der Uni Regensburg. Beim Tag der Naturwissenschaften am Samstag, 28. Juli öffnen die Fakultäten für Biologie und Vorklinische Medizin, Chemie und Pharmazie sowie die Fakultät für Physik ihre Labor- und Hörsaaltüren für die interessierte Öffentlichkeit.

Sommerausstellung: Impuls 2015. Die Ausstellung des Centrum Bavaria Bohemia unter dem Titel "Impuls 2015 – Ideenvielfalt aus Bayern für Pilsen 2015" präsentiert bis Sonntag, 30. September die kreativen Ideen der bayerischen Seite für das europäische Kulturhauptstadtjahr Pilsen 2015.

Mehr Veranstaltungstipps.

Unsere neuen Mitglieder im Juni

Tobias Bayer
Hans Rothammer

Herzlich willkommen beim Regionalmarketing Oberpfalz!

Impressum

Herausgeber
Regionalmarketing Oberpfalz in Ostbayern e. V.
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg
Tel: 0941 5680-350
Fax: 0941 5680-399
E-Mail: regionalmarketing(@)oberpfalz.de
www.oberpfalz.de

Redaktion
Hana Bejlková
Tel: 0941 5680-160
E-Mail: hana.bejlkova(@)oberpfalz.de

Verantwortlich
Christoph Aschenbrenner
Geschäftsführer

Das Regionalmarketing Oberpfalz wird gefördert
vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft,
Infrastruktur, Verkehr und Technologie.

Signet
Oberpfalz Infoletter schließen.