Natur-Navi macht Oberpfälzer Wald zur Modellregion

Für ihr Konzept „Natürlich unterwegs am Goldsteig – Mein Natur-Navi durch den Oberpfälzer Wald“ ist die Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald ausgezeichnet worden.

Preisverleihung in Schloss Fürstenried durch Staatsministerin Ulrike Scharf Foto: Bayerisches Staatsministerium fu?r Umwelt und Verbraucherschutz

Die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf, hat den Oberpfälzer Wald  als eine von drei bayerischen „Modellregionen Naturtourismus“ im gleichnamigen Wettbewerb gekürt: „Schon die Entstehung des Konzepts aus dem Oberpfälzer Wald hat die Jury besonder beeindruckt: 17 Kooperationspartner – unter anderem drei Landkreise, eine kreisfreie Stadt, Naturparke, Ferienregionen und Umweltstationen – haben einen gemeinsamen Beitrag für die Destination ‚Oberpfälzer Wald’ erarbeitet.“

Der digitale Natur-Navi wird entlang des Goldsteigs alle relevanten Informationen für Touristen bereitstellen, von Natur-Sehenswürdigkeiten über Gastronomie und Unterkünften bis zu regionalen Besonderheiten. Mit der Auszeichnung als „Modellregion Naturtourismus“ sind 70.000€ Förderung verbunden, die die Umsetzung des Natur-Navis ermöglichen.