Oberpfälzer Künstlerhaus

Organisationen

Was wären Künstler und Kulturschaffende ohne Organisationen, die Kunst und Kultur fördern und unterstützen. Von finanziellen Mitteln über Ausstellungs- und Arbeitsräume bis zur Öffentlichkeitsarbeit: Gerade im Kulturbereich schaffen verschiedene Organisationen eine Plattform, ohne die sich kulturelle Aktivitäten kaum entwickeln könnten. Wir stellen Ihnen hier einige vor.


Bayerisches Jazzinstitut

Das in Regensburg beheimatete Bayerische Jazzinstitut ist seit 1991 die zentrale Beratungs-, Kommunikations- und Dokumentationsstelle für Jazzinteressierte und Musiker aus Bayern und weit darüber hinaus. Das Jazzinstitut versteht sich auch als Kommunikationszentrale. Einmal im Jahr werden die Improvisationskünste des Bayerischen Jazzinstituts ganz besonders gefordert, wenn im Juli das von der Stadt Regensburg veranstaltete Bayerische Jazzweekend ansteht. Das Jazzinstitut übernimmt jedes Jahr Intendanz und künstlerische Leitung dieser deutschlandweit einmaligen Veranstaltung. Ergebnis ist eine richtungweisende Gemeinschaftsanstrengung von Stadt, Musikern, Bayerischem Jazzinstitut, Sponsoren und Partnern, aber auch der Zuschauer, die selbst bei Regen "ihren" Bands die Treue halten.

Mehr Infos unter www.bayernjazz.de


Jazzclub Regensburg e. V.

Der 1987 gegründete Verein organisiert ein regelmäßiges, umfangreiches Jazz-Programm. Das Spektrum der dargebotenen Konzerte zieht sich durch die Geschichte und die verschiedenen Strömungen des Jazz. Von New Orleans über Dixieland, Swing und Mainstream, Bebop, Latin, Jazzrock bis hin zu Free Jazz und Avantgarde oder Drum & Bass ist alles geboten, was das Jazzer-Herz begehrt. Neben den Veranstaltungen mit Musikgrößen aus dem In- und Ausland bietet der Jazzclub auch der regionalen Musikszene und dem Nachwuchs Auftrittsmöglichkeiten.

Mehr Infos unter www.jazzclub-regensburg.de


Kulturkooperative Oberpfalz (KoOpf)

Die KoOpf ist ein oberpfälzer Netzwerk mit derzeit 14 Mitgliedern und weiteren Partnern aus Tschechien und Niederbayern. Sie bündelt Institutionen und Initiativen, die zeitgenössische Kunst, Architektur, Literatur und Musik in der Region mit Blick auf überregionale und europäische Dimensionen vertreten, vermitteln und ermöglichen. Für Ihre Mitglieder initiiert KoOpf Kooperationsprojekte und leistet professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Die Organisation arbeitet grenzüberschreitend mit Partnerinitiativen aus den östlichen Nachbarländern und angrenzenden Regionen. Auch Kooperationen mit Politik und Gesellschaft in der Region sind erwünscht.


Mehr Infos unter www.koopf.de


Kunst am Kanal

Der von König Ludwig I. von Bayern erbaute Ludwig-Donau-Main-Kanal verläuft zwischen Bamberg und Kelheim und ist heute Naherholungsgebiet. Entlang der historischen Wasserstraße in der Großgemeinde Berg entstehen Skulpturen, die von regionalen und internationalen Künstlern gestaltet werden. Stein, Holz, Stahl und Beton sind der Ausgangspunkt für das Thema "Kunst am Kanal". Hintergrund dieser Idee war in erster Linie, zeitgenössische Kunst an einmaligen Orten für jeden zu jeder Zeit erlebbar zu machen. Die hohe Qualität und die Dimensionen der Objekte im Kontext mit der Natur geben dem Betrachter einen einmaligen Kunstgenuss. Weitere kulturelle Akzente setzt der Kunstverein durch Kunstausstellungen, Musikveranstaltungen und Kunst-Wanderungen.

Mehr Infos unter www.kunst-am-kanal.de


KunstvereinGRAZ e. V.

GRAZ ist ein autonomer Zusammenschluss von Regensburger Bild-, Wort- und Tonkünstlern mit dem Ziel, zeitgenössischen Artefacten und Ephemerien aus allen Bereichen der Kunst sowie modernen Crossover-Projekten ein Podium zu geben. Der KunstvereinGRAZ, zuerst sechs Jahre einsam zwischen den Gleisen des westlichen Rangierbahnhofs hat seit September 2008 eine neues Domizil im östlichen Teil der Altstadt, in einer ehemaligen Schlosserei, im Hinterhof der Schäffnerstrasse 21. In sechs Jahren avancierte der Kunstverein mit seinem breit gefächerten Programm zu der Plattform für zeitgenössische und genreübergreifende Kunst: Ausstellungen aus den Bereichen Kunst, Architektur, Soundinstallationen, Design und ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Puppentheater und Lesungen mit Theorie und Film.

Mehr Infos unter www.kunstvereingraz.de


Kunstverein Weiden e. V.

Die Strömungen der Gegenwartskunst einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, ist das Anliegen des 1993 gegründeten Kunstvereins Weiden. In Verbindung mit der regionalen wie internationalen Kunstszene veranstaltet der Verein jährlich zahlreiche Ausstellungen und Aktionen. Besonderen Vorrang genießen dabei der Ausbau deutsch-tschechischer Kooperation sowie die lokale Nachwuchspflege. Wolfgang Herzer, Mitbegründer und jahrelanger Leiter des Kunstvereins Weiden, ist Initiator und Sprecher der Kulturkooperative Oberpfalz.

Mehr Infos unter www.kunstvereinweiden.de


Oberpfälzer KünstlerHaus I + II

Seit über 100 Jahren prägt die Kebbel-Villa im Stadtteil Fronberg die Schwandorfer Ortsgeschichte. 1890 als repräsentatives Wohnhaus erbaut, ging die denkmalgeschützte Gründerzeit-Villa 1972 in städtischen Besitz über. Nach umfassenden Renovierungsarbeiten eröffnete die Stadt Schwandorf 1988 in der Kebbel-Villa das Oberpfälzer Künstlerhaus. In jährlich fünf Ausstellungen werden dort zeitgenössische Arbeiten aus der ostbayerischen Kunstszene vorgestellt. Ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm ergänzt den Ausstellungsbetrieb. Über den internationalen Verbund der Künstlerhäuser (Res Artis) verbringen jährlich etwa 20 Künstler/-innen einen Arbeitsaufenthalt im Fronberger Künstlerhaus II, während die gleiche Anzahl bayerischer Künstler/-innen die Möglichkeit hat, Partnerhäuser im Ausland zu besuchen.

Mehr Infos unter www.schwandorf.de

 

Veranstaltungskalender

<<  August 14  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
1112

Diese Seite teilen