Essen und Trinken in der Oberpfalz

Wir nehmen Dich mit auf eine Reise durch die kulinarische Vielfalt der Oberpfalz. Die Region bietet für jeden Geschmack das Richtige. Ob Du im ältesten Imbiss der Welt, der historischen Wurstkuchl in Regensburg, hausgemachte Würstl probierst, bei unseren Sterneköchen schlemmst, eine deftige Brotzeit auf dem Zoigl genießt, Dir eine Oberpfälzer Fisch-Spezialitäten gönnst oder das Königreich für Veganer erkundest - lass es Dir schmecken! 

Hausgemachtes vom Holzkohlegrill

Die Historische Wurstkuchl gibt es seit über 500 Jahren. Neben der Steinernen Brücke in Regensburg gelegen, ist sie auch heute noch ein Besuchermagnet. Damals wie heute werden über dem offenen Holzkohlegrill hausgemachte Würstl gebraten und mit Sauerkraut und Senf serviert. Die Würste gehören übrigens neben dem typischen Regensburger Händlmaier-Senf zu den Leibspeisen des Oberpfälzer Sternekochs Anton Schmaus. Er ist einer von fünf Sterneköchen, die Dich in der Oberpfalz mit Weltklasse-Küche verwöhnen. Wir stellen Dir die Top-Köche der Oberpfalz vor.

  

Großstadtfeeling in Regensburg

Anton Schmaus hat mit seinem Storstad ein urbanes Restaurant mitten in der Altstadt von Regensburg eröffnet. Er hat schon an den Hotspots dieser Welt gekocht. Storstad – das ist Schwedisch für "Großstadt". Graffiti und eine moderne Einrichtung verleihen dem Restaurant Großstadtfeeling. Das Highlight: Ein sensationeller Blick auf den Dom, den man im Sommer sogar auf der Dachterrasse genießen kann. Schmaus, der mit einer Schwedin verheiratet ist, erklärt die Namenswahl: "Ich wollte ein Restaurant eröffnen, das genauso gut in Berlin oder London funktionieren würde."

Inzwischen ist das Storstad weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und lohnt sich übrigens auch zu späterer Stunde für einen Cocktailbesuch. Im Oktober 2016 hat Anton Schmaus einen weiteren Laden in Regensburg eröffnet: das Sticky Fingers. Uns hat er von seiner steilen Karriere erzählt.

Die Sterne der Oberpfalz

Einmal im Jahr trifft sich Anton Schmaus mit seinen Sternekollegen aus der Oberpfalz. Beim Sommerfest "Sterne der Oberpfalz" auf der Burg Wernberg servieren sie den Gourmets ihre Kreationen. Mit von der Partie sind dann: Thomas Kellermann vom Kastell auf der Burg Wernberg (2 Sterne), Hubert Oberndorfer vom Eisvogel im Landhotel Birkenhof (1 Stern), der Chef de Cuisine des Rötzer Restaurants Gregor's Fine Dining in der Wutzschleife Gregor Hauer (1 Stern), der Meisterkoch Anton Schmaus mit seinem Storstad (1 Stern) und Nachwuchs-Star Michael Laus vom SoulFood (1 Stern).

Neben Haute cuisine eröffnet die Oberpfalz aber natürlich auch richtig bodenständige Möglichkeiten. Craft Beer servieren wir zum Beispiel schon seit mehreren Jahrhunderten.

Oberpfälzer Spezialitäten

Die Oberpfalz bietet Spezialitäten für jeden Geschmack. Einzigartig ist zum Beispiel der Zoigl, das mittelalterliche Craft Beer, das bis heute von Hand hergestellt und in der nördlichen Oberpfalz in gemütlicher Atmosphäre zusammen mit deftigen Brotzeiten serviert wird. 

Ganz in der Nähe der Zoiglhochburgen findet sich eine der traditionellen Oberpfälzer Brennereien. Die Brennerei Schraml stellt beispielsweise hochwertigen Whiskey her, der in Anlehnung an die Lage im Steinwald "Stonewood 1818" getauft wurde. Whiskey gibt es auch bei der Brennerei Liebl in Bad Kötzting im Landkreis Cham. Hier finden Sie zudem bayerischen Gin und Rum. 

Wenn Du gerne selbst kochst, bist Du in der Oberpfalz genau richtig. Neben klassischen regionalen Produkten, die Du auf den vielen Wochen- und Bauernmärkten bekommst, sind wir vor allem bekannt für unsere Fisch-Spezialitäten und das Oberpfälzer Juradistl-Lamm. Auch die Initiative Landei Regensburg hilft Dir bei der Suche nach regionalen Lebensmitteln. 

Die kulinarischen Seiten der Oberpfalz kannst Du übrigens auch bei verschiedenen Führungen erkunden.

Ein Königreich für Veganer

Die Oberpfalz besteht nur aus Biergärten und deftigen Bratengerichten? Falsch gedacht! Auch Veganer kommen bei uns auf ihre Kosten. Ein Oberpfälzer Unternehmen ist sogar ein echter Vorreiter auf diesem Gebiet. Absolute Vegan Empire (AVE) aus Nabburg im Landkreis Schwandorf ging 2001 als erster veganer Großhandel Europas auf den Markt. Angefangen hat alles auf zwei Regalen. Inzwischen betreibt AVE ein hochmodernes nachhaltiges Verwaltungs- und Logistikzentrum auf 7.500 Quadratmetern mit über 80 Mitarbeitern. Auch der Online-Shop alles-vegetarisch.de gehört zur AVE-Gruppe.

Du suchst vegetarische oder vegane Restaurants in der Oberpfalz? Unternehmer Norbert Samhammer verrät Dir seine Geheimtipps.

Das älteste Wirtshaus der Welt

Hast Du gewusst, dass das älteste Wirtshaus der Welt in Eilsbrunn bei Regensburg liegt? Seit 1658 hat der Gasthof Röhrl durchgehend geöffnet. Seit 2010 steht er im Guinness Buch der Weltrekorde. Mut Röhrl ist inzwischen in der elften Generation Wirt. Er und seine Frau Karin wollen der 350-jähirgen Geschichte ihres Hauses gerecht werden - mit Erfolg! Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur wegen des idyllischen Biergartens. 

Du willst noch mehr über das Gasthaus Röhrl erfahren? Hier findest Du unsere Geschichte über das älteste Wirtshaus der Welt.